Nachrichten Dies und das
Attendorn, 30. Juni 2017

Vollsperrung „Am Seewerngraben“ in Attendorn

Aufgrund der nun anstehenden Asphaltarbeiten erfolgt auf der Straße Am Seewerngraben von Mittwoch, 5. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 7. Juli, eine Vollsperrung zwischen den Einmündungen Ennester Straße und Bieketurmstraße bei Sperrung der Zufahrt Truchseßgasse.
Aufgrund der nun anstehenden Asphaltarbeiten erfolgt auf der Straße Am Seewerngraben von Mittwoch, 5. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 7. Juli, eine Vollsperrung zwischen den Einmündungen Ennester Straße und Bieketurmstraße bei Sperrung der Zufahrt Truchseßgasse.
Foto: Hansestadt Attendorn
Attendorn. Im Zuge der Umsetzung des Innenstadtentwicklungskonzeptes in Attendorn beginnt im Baustellenbereich „Am Seewerngraben“ der nächste Bauabschnitt.

Aufgrund der nun anstehenden Asphaltarbeiten erfolgt auf der Straße Am Seewerngraben von Mittwoch, 5. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 7. Juli, eine Vollsperrung zwischen den Einmündungen Ennester Straße und Bieketurmstraße bei Sperrung der Zufahrt Truchseßgasse.

Für die Dauer der Vollsperrung wird der Anliegerverkehr des Bereiches Am Kirchplatz/Truchseßgasse ab Schüldernhof im Einrichtungsverkehr über die Straße Am Kirchplatz in Richtung Ennester Straße und weiter zur Windhauser Straße geführt. Die Ennester Straße ist ab dem 5. Juli wieder stadtauswärts im Einrichtungsverkehr befahrbar. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Verkehrszeichen im Baustellenbereich zu beachten.
(LP)

Bildergalerie: Vollsperrung „Am Seewerngraben“ in Attendorn