Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn-Roscheid, 27. August

Besucher erwartet vielfältiges Rahmenprogramm

Traktoren und mehr

In Roscheid lassen sich landwirtschaftliche Maschinen jeglicher Art bewundern.
In Roscheid lassen sich landwirtschaftliche Maschinen jeglicher Art bewundern.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Freunde der historischen und neuen Technik der Dieselrösser, Liebhaber der Ein- und Mehrzylindermotoren sowie der ein- als auch mehrachsigen Zugmaschinen: an diesem Wochenende, 27. und 28. August, treffen sich alle am Landgasthof Roscheid. Denn dort dreht sich dann alles um das Thema Traktoren und Zugmaschinen.

„Es ist ein offenes Treffen, vom historischen Einachser bis hin zum modernen landwirtschaftlichen Zugpferd. Ob jung oder alt, ob neu oder gebraucht, alle sind willkommen“ so Inhaber Norbert Luke. Neben „Trecker-Schauen und Klönen“ bietet dieses Wochenende verschiedene andere Aktivitäten: Kinderschminken, dem Attendorner Kettensägenkünstler Ingo Luke auf die kreativen Hände schauen, Geschicklichkeitsfahren mit Aufsitzrasenmähern, Bullenreiten auf dem (elektrischen) Bullen „Bronco“ und Livemusik mit Manfred Klein.

Am heutigen Samstagabend findet von 19.00 bis 21.00 Uhr ein Rodeo-Wettbewerb statt: Wer kann sich am längsten auf dem Elektrobullen halten? Natürlich können Clubs oder Vereinen auch einen internen Sieger ermitteln. Der Gewinner erhält ein 30-Liter-Fässchen Bitburger Pils. Für das leibliche Wohl ist am Wochenende freilich ebenfalls gesorgt.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Traktoren und mehr