Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn-Windhausen, 22. März 2016

Traditionelles Osterfeuer-Brauchtum

Osterfeuer in Windhausen
In Windhausen wird an den "Kar-Tagen" wieder das Osterfeuer-Brauchtum gepflegt. Die Osterfeuergemeinschaft hofft auf zahlreiche Besucher und helfende Hände.

Der Nachwuchs bereitet zunächst am Mittwoch, 23. März, ab 16 Uhr ein Feuer für Kinder vor. Am Gründonnerstag, 24. März, ziehen dann die Poskebrüder um 16.30 Uhr mit Axt und Handsäge bewaffnet in den Wald, um dort auf traditionelle Weise das Osterkreuz zu schlagen. Treffpunkt ist die Dorfmitte. Aufgebaut wird das Kreuz am Karsamstag, 26. März, ab 10 Uhr.

Am Ostersonntag, 27. März, beginnt um 20.30 Uhr zunächst eine kleine Andacht in der Kirche. Im Anschluss daran geht es in einem gemeinsamen Fackelzug zum Osterfeuerplatz „Auf der Höh“, wo das Feuer gegen 21 Uhr entzündet wird. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. (LP)

Bildergalerie: Traditionelles Osterfeuer-Brauchtum