Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 15. März 2016

Teilsperrung des Kreisels am Niedersten Tor

Im Bereich des Kreisverkehrs Niederste Straße / Bahnhofstraße kommt es am Samstagmorgen zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.
Im Bereich des Kreisverkehrs Niederste Straße / Bahnhofstraße kommt es am Samstagmorgen zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.
Foto: Hansestadt Attendorn
Am Samstag, 19. März 2016, kommt es im Bereich des Kreisverkehrs Niederste Straße/Bahnhofstraße in Attendorn in den Morgenstunden zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Grund hierfür sind nach Angaben der Stadt notwendige Maßnahmen zur Baumpflege im Bereich des Kreisels, die eine halbseitige Sperrung erforderlich machen. Für Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Innenstadt in Richtung Bahnhofstraße und Finnentroper Straße unterwegs sind, ist das Rechtsabbiegen in dieser Zeit nicht möglich. Eine Umleitung erfolgt über die Straßen „Grafweg“ und „Am Stürzenberg“.

Für die Verkehrsteilnehmer aus Richtung Bahnhofstraße in Richtung Finnentroper Straße und Innenstadt komme es dagegen zu keinen Verkehrsbehinderungen. Die Sperrung gilt ab 6.30 Uhr. Gegen 9 Uhr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Die Hansestadt Attendorn bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen kurzzeitigen Unannehmlichkeiten. (LP)

Bildergalerie: Teilsperrung des Kreisels am Niedersten Tor