Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 22. August 2015

Streit löst schweren Unfall aus

Streit löst schweren Unfall aus
Symbolfoto: Matthias Clever
Folgenschwerer Streit: Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Samstagmittag, 22. August.

Eine 20-jährige PKW-Fahrerin aus Worms fuhr mit ihrem 31-jährigen Beifahrer aus Ludwigshafen die Landstraße 880 aus Richtung Röllecken kommend in Richtung Borghausen; aufgrund von Streitigkeiten beabsichtigte der Beifahrer auszusteigen und betätigte dazu offensichtlich die Handbremse. Der Pkw blieb dann in einem unübersichtlichen Linkskurvenbereich stehen, der Beifahrer stieg aus. Motorradfahrer erwischt Beifahrer Zwischenzeitlich hatte eine 20-jährige Autofahrerin aus Finnentrop kurz hinter dem in der Kurve stehenden Wagen gewartet und sich dann entschlossen, an diesem vorbei zu fahren. Gerade in diesem Moment kam ihr, aus Richtung Borghausen kommend, ein 19-jähriger Motorradfahrer aus dem Hochsauerlandkreis entgegen. Dieser wich nach links aus und touchierte die rechte Fahrzeugfront des stehenden Pkw; im weiteren Verlauf stieß er mit dem auf der Fahrbahn stehenden Beifahrer zusammen und striff die Leitplanke. Kradfahrer und Fußgänger kamen zu Fall, das Motorrad rutsche noch weiter nach rechts über die Fahrbahn in einen Böschungsbereich.

Der schwer verletzte Beifahrer, der sich zum Unfallzeitpunkt zwischen Pkw und Schutzplanke auf der Fahrbahn befand, wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Siegener Klinik geflogen, der schwer verletzte Kradfahrer mit dem Rettungswagen ins Attendorner Krankenhaus gebracht; das Motorrad wurde abgeschleppt. (LP)

Bildergalerie: Streit löst schweren Unfall aus