Nachrichten Dies und das
Attendorn, 02. August 2017

Straße „Torenkasten“ in Attendorn gesperrt

Straße „Torenkasten“ in Attendorn gesperrt
Foto: Prillwitz
Attendorn. Die Straße „Torenkasten“ in der Attendorner Innenstadt wird für den Autoverkehr ab Montag, 7. August, gesperrt. Die Sperrung der Straße Torenkasten wird vermutlich bis Ende April 2018 dauern.

Grund für die Sperrung ist die umfangreiche Baumaßnahme der Volksbank Bigge-Lenne, die in diesem Bereich ein mehrgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus errichtet. Bei Vollsperrung der Straße wird eine Passage für Passanten gewährleistet. Ebenso ist die Zufahrt zu den Anliegergrundstücken einschließlich der Garagenzufahrten garantiert. Um die Anlieferung der Baustelle zu ermöglichen, sind in der Zufahrt Breite Straße/Torenkasten absolute Halteverbote vorgesehen.

Der Verkehr wird umgeleitet über die angrenzenden Straßen Breite Techt, Breite Straße und Kölner Straße. 
Die Hansestadt Attendorn bittet die Verkehrsteilnehmer auch im Namen des bauausführenden Unternehmens und der Volksbank Bigge-Lenne um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Dazu Volksbank-Vorstandsmitglied Michael Griese: „Wir danken der Stadt Attendorn für die tatkräftige Unterstützung und das Verständnis der Nachbarn.“
(LP)

Bildergalerie: Straße „Torenkasten“ in Attendorn gesperrt