Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 7. September 2016

„Initiative 4344" unterstützt Erweiterung des Operndorfs in Burkino Faso mit diversen Aktionen

Spendengelder und neue Ideen

Beim Schulfest der Attandarra-Grundschule Attendorn kamen Spenden für den Schul-Erweiterungsbau im Operndorf in Burkina Faso zusammen.
Beim Schulfest der Attandarra-Grundschule Attendorn kamen Spenden für den Schul-Erweiterungsbau im Operndorf in Burkina Faso zusammen.
Foto: © Initiative 4344 e.V.
In der Gemeinschaftsgrundschule Attandarra fand jetzt die nächste Mitgliederversammlung des Vereins „Initiative 4344 – Westfalen trifft Ziniaré“ statt. Hier wurden die nächsten Ideen und Projekte vorgestellt. Außerdem nahm der Verein Spendengelder entgegen.

Der Sitzungsort war nicht zufällig gewählt worden: Die Attandarra-Schule zeigt seit der Gründung des Vereins im Frühjahr zugunsten der Region Ziniaré in Burkina Faso großes Engagement. So überreichte Schulleiterin Wiebke Lösenbeck-Schulte der Vereinsvorsitzenden Elke Czech Spendengelder, die beim vergangenen Schulfest zusammengekommen waren.

Dieses Geld wird für den dringend benötigten Erweiterungsbau der Operndorfschule in Ziniaré in Burkina Faso eingesetzt. In dem von Regisseur, Filmemacher, Autor und Aktionskünstler Christoph Schlingensief begründeten Operndorf ist es aufgrund der Ferien derzeit sehr ruhig. Anfang Oktober wird dort jedoch eine neue Klasse eingeschult, die zunächst provisorisch in der Kantine untergebracht ist. Für den geplanten Erweiterungsbau der Schule werde daher dringend Geld benötigt, teilt der Verein mit. Malwettbewerbe, Konzerte und Dialog-Performance Genau hier setzt die heimische „Initiative 4344“ mit einigen Ideen und Projekten an. Neben einer gemeinsamen Aktion mit der Sauerland-Kultur-Initiative unter Leitung von Gaby Selbach im Frühjahr 2017 in Lennestadt sind auch Malwettbewerbe, Konzerte und die Teilnahme an Weihnachtsmärkten vorgesehen.

Für besonderes Aufsehen soll zudem eine Aktion des renommierten Aktionskünstlers Tom Schulte aus Hattingen sorgen, der eine Dialog-Performance mit einem Mix aus Tanz, Musik und Malerei plant – und zwar vor Ort im Operndorf. Der Verein „Initiative 4344 e.V.“ kündigte außerdem an, sich in Kürze mit einem Infofolder, einem informativen Faltblatt, vorstellen zu wollen. (LP)

Bildergalerie: Spendengelder und neue Ideen