Nachrichten Dies und das
Attendorn, 09. Juni 2017

Sommerkonzert im Haus Mutter Anna

Mit ihren Klarinetten unterhielten die jungen Musikerinnen die Bewohner und Gäste im Haus Mutter Anna.
Mit ihren Klarinetten unterhielten die jungen Musikerinnen die Bewohner und Gäste im Haus Mutter Anna.
Foto: privat
Attendorn. Zu einem Sommerkonzert der besonderen Art waren jetzt Bewohner und Gäste auf die Terrasse von Haus Mutter Anna geladen. Laura Mondabon am Klavier sowie Sophie Hengstebeck und Louisa Frey mit ihren Klarinetten zeigten eine Kostprobe ihres Könnens.

Auch die Zuhörer waren gefragt: Ausgestattet mit Kongorasseln, Hölzern, Triangel und Tamburin begleiteten sie Marlene Stuff am Akkordeon. Letztere stimmte auch zusammen mit Edith Reckling, beide vom sozialen Dienst des Hauses, ihre Flöten ein und spielten mit Alt- und Tenorflöte bekannte Volkslieder und Schlager.

Neben „mitmusizieren“ war natürlich auch „mitsingen“ erwünscht. Beides bereitete Bewohner und Gäste Spaß und sorgte für einen unterhaltsamen Nachmittag.
(LP)

Bildergalerie: Sommerkonzert im Haus Mutter Anna