Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 2. Mai 2016

SGV–Präsidium tagt und wandert in der Hansesatdt

Eine zehn Kilometer lange Wanderung absolvierten die SGV-Mitglieder vor der Sitzung in der Hansestadt.
Eine zehn Kilometer lange Wanderung absolvierten die SGV-Mitglieder vor der Sitzung in der Hansestadt.
Foto: Hansestadt Attendorn
Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) ist der drittgrößte seiner Art in Deutschland und mit etwa 38.000 Mitgliedern der größte in NRW. Das Präsidium des SGV trifft sich im Jahr viermal: zweimal in Arnsberg und zweimal an verschiedenen Orten im Vereinsgebiet. Unter der Leitung des Präsidenten Doktor Andreas Hollstein traf sich das Präsidium zu einer Sitzung in der Hansestadt Attendorn. Dabei war auch die Vorsitzende der Abteilung Attendorn, Claudia Schmitz, in ihrer Funktion als Vizepräsidentin des Gesamtvereins.

Vor der Sitzung fand eine Wanderung statt, bei der SGV-Präsident Dr. Andreas Hollstein, zugleich Altenas Bürgermeister, und Attendorns Stadtoberhaupt Christian Pospischil teilnahmen. Der ebenfalls mitgewanderte stellvertretende Bürgermeister Horst Peter Jagusch begrüßte in seiner Funktion als zweiter Wanderwart der Abteilung Attendorn vor dem Rathaus die Gäste, darunter auch der Hauptgeschäftsführer des SGV, Christian Schmidt, verschiedene Hauptfachreferenten und den Vorsitzenden der Region Südsauerland, Reinhard Heer. Über die Bieggebrücke und am Biggedamm entlang Der Wanderführer erzählte den Gästen einiges über die Hansestadt Attendorn und über die an der zehn Kilometer langen Wanderstrecke liegenden Attraktionen. Die Wanderung führte unter anderem an der Biggebrücke, an der Bigge und am Biggedamm entlang. Dort wählte rund ein Drittel der Teilnehmer den bequemen Weg entlang des Sees zum Parkplatz am Campingplatz Waldenburg. Der Rest ging unter der Leitung des Wegewartes Gerhard Benninghaus den steilen Aufstieg zur SGV-Hütte.

Vom Parkplatz am Campingplatz Waldenburg ging es noch einmal hinauf zum Reper Bahnhof und weiter zur Schutzhütte am Sonnenberg. Über die Hauptwanderstrecke X6 ging es dann immer absteigend hinab zur Burg Schnellenberg und zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung. Der SGV-Tag klang mit der nachfolgenden Sitzung im SPD-Haus aus. (LP)

Bildergalerie: SGV–Präsidium tagt und wandert in der Hansesatdt