Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 28. Oktober 2015

Schützengesellschaft: Möglichkeit zum regelmäßigen Austausch für ältere Mitglieder

Seniorenabend soll zu festem Termin werden

Schützen wollen Seniorenabend etablieren
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Die Schützengesellschaft Attendorn lädt für Dienstag, 3. November, ab 18 Uhr zum ersten Seniorenabend in das Restaurant der Stadthalle Attendorn ein. Die Veranstaltung soll den Auftakt zu einem künftig regelmäßig stattfindenden Treffen markieren.

Für Schützenbrüder ab 65 Jahren soll – wie bereits bei den Jungschützen geschehen – ein „fester Termin abseits des Schützenfests“ gefunden werden, der einen gegenseitigen Austausch rund um das Brauchtum in der Hansestadt ermöglicht. Am Premierenabend sind unter anderem Vorführungen von privaten Foto- und Filmaufnahmen vergangener Schützenfesttage geplant. Getränke und Schnittchen werden serviert.

Interessenten können sich – auf Wunsch auch mit Partner kurzfristig noch per E-Mail an seniorenabend@1222ev.de oder im Café Harnischmacher anmelden. Es seien noch wenige Restplätze frei, teilt die Schützengesellschaft mit. (LP)
Wer noch Dokumente, Fotos oder Filmaufnahmen zum Thema Schützenwesen in Attendorn hat, ist dazu eingeladen, diese mitzubringen. Die Schützengesellschaft möchte das bestehende Archiv gegebenenfalls um Kopien dieser Aufnahmen erweitern.

Bildergalerie: Seniorenabend soll zu festem Termin werden