Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 11. September 2016

Aktion „Heimat shoppen“: Zwischen Einkauf und Baustellen

Schwierige Bedingungen für Händler

„Heimat shoppen“: Zwischen Einkauf und Baustellen
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Unter dem Motto „Heimat shoppen – Kauf da ein, wo Du lebst!“ beteiligten sich auch die Attendorner Geschäftsinhaber und Gastronomen an den Aktionstagen am 9. und 10. September. Die Imagekampagne, die Händler, Dienstleister und Gastronomen in ganz Nordrhein-Westfalen zusammen mit den Industrie- und Handelskammern ausrichtet, kam zu einem wichtigen Zeitpunkt, waren sich die Beteiligten einig.

Die Ennester Straße hat ein bisschen was von einem Slalom-Parcours. Über die aufgerissene Straße führen einzelne Stege, die den Zugang zu den Geschäften sichern soll. Auch die Niederste Straße ist ab der Post eine Baustelle. „Drive in“ ist hier nicht mehr möglich. Autos müssen draußen bleiben, und das bis Anfang nächsten Jahres - wenn es gut läuft und der Winter nicht zu hart wird. Ansonsten nimmt die Baumaßnahme mehr Zeit in Anspruch.

Für die Geschäfte gerade in diesem Bereich eine echte Geduldsprobe, die auch Existenzsorgen hervorruft. Daher werden besondere Rabatte eingerichtet, auf Parkplätze, die über den „kleine Graben“ zu erreichen sind, hingewiesen und alle hoffen natürlich auf die Treue der Kunden. Weiterer Leerstand an der Wasserstraße Daher war es auch keine Frage, dass sich Attendorn an der Kampagne „Heimat shoppen“ beteiligte. Flyer, Poster, Infomaterial und Tüten in einheitlichem Design waren in fast jedem Geschäft zu finden. Die Stadt selbst war mit einer Glücksrad-Aktion und einem Luftballonkünstler vertreten.

Zu spät kam diese Aktion allerdings für einige Geschäfte in der Wasserstraße. Heidemarie Müller etwa, Inhaberin und Geschäftsführerin von „Raumtraum“, schließt am kommenden Freitag ihren Laden endgültig. Damit stehen gegenüber des Drogeriemarktes „Rossmann“ die Geschäftsräume für fünf Läden leer.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Schwierige Bedingungen für Händler