Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 18. Februar 2016

Firma „Beka hospitec“ spendet Geräte an Haus Mutter Anna und St. Liborius

"Reenex" vermittelt zwei Transferlifter

Der Transferlifter sorgte für freudige Gesichter.
Der Transferlifter sorgte für freudige Gesichter.
Über je einen Transferlifter im Wert von 3500 Euro können sich jetzt sowohl das Haus Mutter Anna wie auch St. Liborius freuen: Ermöglicht wurde diese Spende der Firma „Beka hospitec“ aus Wetzlar durch die Vermittlung des jungen Start-up-Unternehmens „Reenex“ mit ihren Inhabern Marvin Löcker und Marc Waschke.

Der Alu-Lifter soll das Pflegepersonal bei allen täglichen Hebe- und Transferroutinen unterstützen und jederzeit ein ergonomisches, sicheres und effizientes Arbeiten ermöglichen – ohne zusätzliche Belastung durch manuelles Heben und Umlagern des Bewohners. Gleichzeitig ist der Lifter auch zum Duschen und Baden einsetzbar. „Wir möchten uns bei Reenex und der Firma Beka ganz herzlich bedanken“, sagte Uwe Beul, Leiter der Einrichtung St. Liborius.

Sven Dutschmann, Regionalverkaufsleiter der Firma „Beka hospitec“, überreichte hatte die Spende überreicht und dem Personal die Funktionsweise des neuen elektronsichen Helfers ausführlich erläutert. (LP)

Bildergalerie: "Reenex" vermittelt zwei Transferlifter