Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 26. August 2015

Mottomeile, Maniac und Mandelbude beim Stadtfest / „HanseNacht“ zum Auftakt

Piraten belagern die Innenstadt

Das Stadtfest wird in diesem Jahr bereits am Freitag, 4. September, mit der beliebten „HanseNacht“ eröffnet.
Das Stadtfest wird in diesem Jahr bereits am Freitag, 4. September, mit der beliebten „HanseNacht“ eröffnet.
Mit einem neuen Konzept präsentiert die Hansestadt Attendorn das Stadtfest, das am 5. und 6. September im Namen der Piraten steht. Daher verwandelt sich die „Niederste Straße" in die „Mottomeile Piraten“. Auf dem Platz vor der „Alten Post“ werden die Seeräuber ihr Lager aufschlagen und mit verschiedenen Shows und Kämpfen auf sich aufmerksam machen. Der komplette Straßenzug ist zudem mit einem Mittelaltermarkt bestückt.

An der „Ennester Straße" soll die Vereinsmeile zu finden sein, auf der Attendorner Gruppierungen und Vereine ihre Arbeit vorstellen. An der „Kölner Straße" steht eine große Kirmes, größere und kleinere Fahrgeschäfte sowie Mandelbude und Schießstand insklusive. Für ein buntes Rahmenprogramm ist an beiden Tagen auf dem „Alten Markt“ gesorgt.

Am Samstag wird vormittags erneut die Attendorner „Shopping Queen" gekürt. Abends steht ab 21 Uhr die Band „Maniac“ als Top-Act auf der Bühne. Mit der Elsper Sängerin Klementine Hendrichs kommt zudem eine weitere bekannte Stimme nach Attendorn. Jubiläum, Jazz und Stand-up-Pop Am Sonntag feiert der Lionsclub Attendorn sein 25-jähriges Jubiläum und gestaltet an diesem Tag auch das Bühnenprogramm mit. Am Vormittag tritt der Jazzmusiker Ulrich Elbracht auf. Am Nachmittag servieren die „Coronas“ dann Stand-Up-Pop aus Holland.

Die Attendorner Einzelhändler laden am Sonntag ab 13 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Hierbei bieten die Geschäfte wieder verschiedene Aktionen an.
Die Piraten belagern das Attendorner Stadtfest am ersten September-Wochenende.
Erstmalig findet am Freitagabend vor dem Stadtfest, am 4. September, die Attendorner „HanseNacht“ statt. Das Night-Shopping bis 22 Uhr wird durch ein Rahmenprogramm der Einzelhändler ergänzt. An der „Ennester Straße" findet an diesem Freitagabend ein Baby- und Kinderbasar statt. Interessierte Teilnehmer können sich hierfür an der Tourist-Info am Rathaus anmelden. Eine Standgebühr von 10 Euro ist direkt bei der Anmeldung zu entrichten. Die Teilnehmer bekommen dann direkt einen Standplatz zugewiesen. Der Aufbau erfolgt ab 17 Uhr. Der Basar findet von 18 bis 22 Uhr statt. (LP)

Bildergalerie: Piraten belagern die Innenstadt