Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn-Windhausen, 11. Oktober 2015

Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn feiert Oktoberfest

„Original Hopfenbläser“ lassen es krachen

„Original Hopfenbläser“ bringen Halle zum Beben
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Polka, Märsche und Volkslieder brachten die Schützenhalle Windhausen am Samstagabend und bis in die frühen zum Beben: Auf Einladung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn spielten die „Original Hopfenbläser“ zum zweiten Mal beim hiesigen Oktoberfest – und rissen das Publikum erneut förmlich von den Sitzen.

„Zu unserem Jubiläum konnten wir die rund 20 Musiker im vergangenen Jahr schon hier bei uns begrüßen“, so der Vorsitzende des Musikzuges Philipp Luke. „Der Erfolg war so bombastisch, dass wir sie gleich wieder eingeladen haben.“ Und die „Hopfis“, wie sie liebevoll genannt werden, sagten gerne zu. Einen Tag zuvor waren sie schon im Sauerland gelandet und hatten sich auf dem „Hof Roscheid“ auf den Abend in Windhausen schon mal eingestimmt. Die Windhauser Schützenhalle war voll besetzt, und die Gäste, natürlich stilecht im Dirndl und Lederhosen gekleidet, feierten von der ersten Minute an eine große Party und ein zünftiges Oktoberfest. Natürlich durften auch der kühle Gerstensaft und original bayrische Spezialitäten nicht fehlen. Der Duft von frischen Laugenbrenzeln erfüllte die Halle, und deftige Brötchen mit Leberkäs gingen wie die sprichwörtlich warme Semmel über die Theke. Die Stärkung konnten die Gäste auch brauchen, denn das Oktoberfest ging als Riesensause bis in die frühen Morgenstunden.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: „Original Hopfenbläser“ lassen es krachen