Nachrichten Dies und das
Attendorn, 11. September 2017

Oldtimer Stammtische treffen sich auf Burg Schnellenberg

Oldtimer Stammtische treffen sich auf Burg Schnellenberg
Foto: Barbara Sander-Graetz
Attendorn. Drei Oldtimer Stammtische sind am Sonntag, 10. September, an der Burg Schnellenberg nach dem Motto „Klein aber fein!“ zu einem Treffen der ganz besonderen Art zusammen gekommen. Der Attendorner, der Meinerzhagener und der Siegener Stammtisch mit rund 60 Oldtimer legten bei sonnigem Wetter einen Stopp vor der Burg ein.

„Leider können wir an der Burg Schnellenberg keinen offiziellen Oldtimertreff mehr veranstalten, da die Resonanz so groß war, dass es keine Parkmöglichkeit für Besucher gab und freie Rettungswege nicht gewährleistet werden konnten“, bedauerte Organisator Karl-Heinz Wolbeck.

Am Sonntag kamen neben dem Mercedes SL Stammtisch auch ganz besondere Schätze zu Besuch: Darunter ein Opel Kadett B Rallye Kiemen Coupe aus den 1960er Jahren und ein BMW 3200 CS. Der 3,2 Liter-V8-Aluminium-Motor mit Doppelvergasern dieses BMW ist eine absolute Rarität und leistet 160 PS, die eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h erlaubt. Bis 1965 entstanden etwa 600 Stück vom BMW 3200 CS. Von diesen dürften noch etwa ein Drittel fahrbereit oder in einen fahrbereiten Zustand zu versetzen sein. Daher gehören diese Fahrzeuge zu fast unbezahlbaren Liebhaberstücken. Aber auch Dodge, Alfa Romeo oder BMW aus längst vergangenen Tagen konnten bewundert werden. Und der Blick unter die Motorhaube zu entsprechenden Fachgesprächen durfte auch nicht fehlen.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Oldtimer Stammtische treffen sich auf Burg Schnellenberg