Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 17. November 2015

Weihnachtliche Termine des Bürgervereins Schwalbenohl

Nikolaus hat alle Hände voll zu tun

Nikolaus-Termine des Bürgervereins Schwalbenohl
Foto: Barbara Sander-Graetz
Der Bürgerverein Schwalbenohl gibt drei Termine für die Vorweihnachtszeit bekannt, an denen sich der Nikolaus blicken lässt. Die Ankündigung des Vereins im Wortlaut:

„Anlässlich des monatlichen Kaffeetrinkens der Senioren wird er am Dienstag, dem 1. Dezember 2015, alle Anwesenden mit einem kleinen Geschenk erfreuen.

Die Kinder besucht er am Samstag, dem 5. Dezember. Die Begegnungsstätte ist ab 14 Uhr geöffnet. Der Verein lädt seine Mitglieder und auch Nichtmitglieder mit ihren Kindern zu dieser Feier ein. Die Teilnahme ist für die Kinder von Vereinsmitgliedern frei; für alle anderen Kinder wird ein Beitrag von 3 Euro erhoben. Um dem Nikolaus die Arbeit bei der Bereitstellung der Geschenke zu erleichtern, bitten die Organisatoren um Anmeldung bis zum 28. November unter der Rufnummer 02722/56 62 (Bicher). Besinnliche Nikolausfeier Am Samstag, dem 12. Dezember, findet ab 19 Uhr in der Begegnungsstätte in der Flensburger Straße die Nikolausfeier des Bürgervereins statt. Die Begegnungsstätte ist ab 18.30 Uhr für die Mitglieder des Vereins – aber auch alle anderen Interessierten – geöffnet. Für ein paar Stunden soll einmal der Stress der Vorweihnachtszeit vergessen und die Gelegenheit zur Besinnung gegeben werden. Aber auch die Freude soll nicht vergessen werden: die Freude im Kreise netter Menschen und die Vorfreude auf das nahende Weihnachtsfest. Andreas und Manuela Bicher werden mit bekannten Weihnachtsliedern ihren Beitrag zur vorweihnachtlichen Stimmung beitragen.

Nach dem Abendessen wird der Nikolaus erscheinen, um dem einen oder anderen Mitglied die Leviten zu lesen oder sie bzw. ihn für das zu loben, was er oder sie für den Verein im Laufe des Jahres geleistet hat. Er wird sicherlich auch in diesem Jahr die fleißigen Helfer bei der Haussammlung für den Martinszug nicht vergessen. Tombola und deftige Verköstigung Auf dem Programm steht wieder eine Tombola mit zahlreichen Preisen. Viele der Preise werden vom Bürgerverein bereitgestellt, aber auch viele Spender haben dazu beigetragen. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt der Verein mit den guten Getränken zu angenehm günstigen Bürgervereinspreisen sowie einem Gericht zum Preis von acht Euro. Angeboten werden Gänsekeule oder Rinderroulade mit Salzkartoffeln oder Knödeln sowie Apfelrotkohl.

Der Verein bittet alle, die an dem Abend essen möchten, ihre Wünsche bis zum 5. Dezember unter der Nummer 56 62 (Bicher) oder bei der Seniorenweihnachtsfeier anzumelden.“ (LP)

Bildergalerie: Nikolaus hat alle Hände voll zu tun