Nachrichten Dies und das
Attendorn, 13. Januar 2018

Neujahrssänger aus Mecklinghausen sammeln 340 Euro

Achim Scheckel (links) überreichte Präses Lütkevedder den Erlös der Aktion.
Achim Scheckel (links) überreichte Präses Lütkevedder den Erlös der Aktion.
Foto: privat

Mecklinghausen. Es ist eine lange Tradition, dass der Neujahrstag in Mecklinghausen angesungen wird. Die Sänger ziehen von Haus zu Haus, um den Dorfbewohnern „ein glückseliges neues Jahr“ zu wünschen. Das dabei eingenommene Geld wurde auch in diesem Jahr wieder zu einem Teil einem wohltätigen Zweck zur Verfügung gestellt.

Diesmal konnte ein Betrag von 340 Euro an Präses Michael Lütkevedder überreicht werden. Seit 2015 betreuen er und seine Mitarbeiter im Collegium Bernardinum in Attendorn jugendliche Flüchtlinge, die ohne Begleitung nach Deutschland gekommen sind. Präses Lütkevedder bedankte sich stellvertretend für die Jugendlichen bei Achim Scheckel, der die Spende im Namen der Dorfgemeinschaft Mecklinghausen überreichte.
(LP)

Bildergalerie: Neujahrssänger aus Mecklinghausen sammeln 340 Euro