Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 11. Februar 2016

Helios Klinik: Dursun Arslan gibt auch Tipps, wann Senioren ihren Führerschein abgeben sollten

Neuer Geriater stellt sich und seine Arbeit vor

Dursun Arslan.
Dursun Arslan.
Senioren schätzen die Unabhängigkeit, die ein eigenes Auto bietet. Doch nehmen im Alter die dauerhaften Einschränkungen zu, gibt es gute Gründe, darüber nachzudenken, auf das Führen eines Fahrzeugs zu verzichten. Am Mittwoch, 17. Februar, gibt Dursun Arslan, der neue Chefarzt der Geriatrie und Geriatrischen Tagesklinik der Helios Klinik Attendorn, ab 16 Uhr Tipps zur Einschätzung, wann es besser ist, seinen Führerschein sicherheitshalber abzugeben.

Zugleich stellt sich der erfahrene Geriater persönlich vor und gibt Auskunft über die Möglichkeiten der geriatrischen Komplexbehandlung und der Tagesklinik. Die Geriatrie als fachübergreifende Medizin für ältere Menschen hat zum Ziel, die Selbstständigkeit und Mobilität der Patienten zu bewahren und zu stärken. Sie hilft, nach einer überstandenen akuten Erkrankung wieder zur alten Form zurückzufinden. Bei Patienten, die unter mehreren, oft chronischen Erkrankungen leiden, wird die Behandlung insbesondere mit Blick auf die möglichen Wechselwirkungen der verschiedenen Medikamente individuell geplant und eingeleitet. In der Tagesklinik kommen über mehrere Wochen verschiedene Therapieformen wie Musik-, Ergo- und Physiotherapie zur Anwendung. (LP)

Weitere Informationen online:

Bildergalerie: Neuer Geriater stellt sich und seine Arbeit vor