Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 7. Juli 2016

St. Laurentius-Schule verabschiedet 13 Schüler

Nächster Halt: Berufsleben

Die Absolventen der St. Laurentius-Schule.
Die Absolventen der St. Laurentius-Schule.
13 Schüler der St. Laurentius-Schule, der Schule für Geistige Entwicklung des Kreises Olpe, wurden jetzt ins Berufsleben entlassen. In einem bewegenden Gottesdienst, zelebriert von Pastor Schliebener in der Erlöserkirche in Attendorn, stellten die Schüler ihr Abschlussmotto vor: „Nächster Halt: Berufsleben“.

Die Weichen dafür waren gemeinsam in der Berufspraxisstufe gestellt worden. Symbolisch übergaben Mitschüler den Absolventen Dinge, die sie auf die Fahrt durchs Leben gebrauchen können: darunter ein Handy, nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch um Hilfe rufen zu können, und ein Lunchpaket, damit man immer wieder Kraft schöpfen kann. Dabei hatten die Schüler auch Gelegenheit, ihren Mitschülern und Lehrern ihre Wege in die berufliche Zukunft vorzustellen. Verschiedene berufliche Wege Es wurde deutlich, dass die Wege in sehr unterschiedliche Richtungen führen werden: Während einige Schüler in der Werthmann Werkstatt, in den Märkischen Werkstätten, dem Blindenwerk Valbert oder den Dillenburger Werkstätten ihre berufliche Perspektive gefunden haben, nutzen andere Schüler Ausbildungsmaßnahmen bei INAB in Lüdenscheid, um sich weiter zu qualifizieren. Im Anschluss hatten alle Mitglieder der Schulgemeinde Gelegenheit, sich persönlich zu verabschieden. Dabei flossen einige Tränen.

Bevor die Abschlusszeugnisse durch den kommissarischen Schulleiter Dr. Christof Langenbach feierlich überreicht wurden, stärkten sich Eltern, Schüler und Lehrer bei einem gemeinsamen gemütlichen Frühstück. Alle Beteiligten verabschiedeten sich mit einem lachenden und einem weinenden Auge voneinander. Zwei der entlassenen Schüler werden noch einmal die Schulfußballmannschaft bei den Spielen um die Deutsche Meisterschaft verstärken und im September mit nach Berlin fahren. Alle Schüler verabredeten jedoch ein Wiedersehen spätestens beim Lichterfest am 18. November. (LP)

Bildergalerie: Nächster Halt: Berufsleben