Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn-Schwalbenohl, 15. Juli 2016

Maßnahmenpaket der SPD für mehr Sauberkeit

SPD will im Schwalbenohl aufräumen
Archivfoto: SGV Weringhausen
Die SPD-Fraktion im Attendorner Rathaus plant ein Maßnahmenpaket für mehr Sauberkeit und Ordnung im Stadtteil Schwalbenohl: Beschwerden über wilde Müllablagerungen, Verunreinigungen oder übervolle Papierkörbe wollen die Sozialdemokraten „mit gezielten Einzelmaßnahmen“ begegnen.

Den SPD-Vertretern im Schwalbenohl gehe es um die regelmäßige Reinigung und Pflege im öffentlichen Raum, eine auf Sauberkeit bezogene Gebietsaufsicht im Stadtteil Schwalbenohl, in Grünanlagen und an „Hot Spots der Verschmutzung“, teilt die Fraktion in einer Presseerklärung mit. Mit solchen Maßnahmen könne der Stadtteil aufgewertet werden.

Die Sozialdemokraten kündigen eine Tagesinitiative an, mit der Bürger dazu aufgefordert werden sollen, sich an einer Aktion zum Müllsammeln zu beteiligen. Entsprechende Einladungen sollen demnächst verschickt werden. (LP)

Bildergalerie: Maßnahmenpaket der SPD für mehr Sauberkeit