Nachrichten Dies und das
Attendorn, 07. September 2020

Ort der Begegnung

MartinusTreff Dünschede eingeweiht und gesegnet

Dechant Andreas Neuser (vorne links), Kirchenvorstand und Architekt freuen sich, dass der MartinusTreff planmäßig fertiggestellt und eingeweiht wurde.
Dechant Andreas Neuser (vorne links), Kirchenvorstand und Architekt freuen sich, dass der MartinusTreff planmäßig fertiggestellt und eingeweiht wurde.
Foto: Nicole Voss
Dünschede. Auf diesen Tag hatten der Kirchenvorstand und die Gemeindemitglieder lange gewartet: Am Sonntag, 6. September, wurde der MartinusTreff in Dünschede – unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen - feierlich eingeweiht und von Dechant Andreas Neuser gesegnet.

Der neue Treffpunkt mit einem großen Gemeinschaftsraum, Küche und sanitären Anlagen sowie der Kirchlichen Öffentlichen Bücherei strahlt in hellen, freundlichen Farben und ist funktional eingerichtet. Der MartinusTreff, der für alle Bewohner des Kirchspiels Dünschede offen ist, hat seinen Namen von Monika und Gerhard Steinberg, die bei dem Wettbewerb gewannen.

Bei dem Gedanken daran, dass der Treffpunkt jetzt noch mit Leben gefüllt werden müsse, zitierte Dechant Neuser aus dem Matthäus-Evangelium: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, bin ich mitten unter Euch.“
Das Team der Bücherei: Maresi lamers, Barbara Geuecke, Elke Sondermann, Martina Kirchhoff und Ulrike Kozian (von links) freut sich in den neuen Räumen, auf viele Leseratten.
Der Geistliche betonte, dass das Haus helfen solle, Gottes Auftrag zu erfüllen, und es der geeignete Zeitpunkt sei, „Danke“ zu sagen.

In der Bücherei, die nach 38 Jahren im Pfarrheim ebenfalls umgezogen ist, können sich die Klienten weiterhin auf den bewährten Service und das engagierte Team, bestehend aus Maresi Lamers, Elke Sondermann, Barbara Geuecke, Martina Kirchhoff und Ulrike Kozian, verlassen. Zusammengezählt bringen es die Damen auf 86 Jahre „Bücherei-Erfahrung“.
Dechant Andreas Neuser segnet das Kreuz und die Räume.
Die Kirchliche Bücherei, die es seit 1912 in Dünschede gibt, wurde 1982 vom damaligen Pfarrer Paul Kaiser wieder zum Leben erweckt. Das Erzbistum Paderborn stellte die Einrichtung zur Verfügung. Jetzt fehlte es noch an Ehrenamtlichen.

Maresi Lamers und ihre Freundin Silvia Engelhardt wurden vom Pfarrer angesprochen, ob sie die Arbeit übernehmen möchten. „Wir haben nicht lange überlegt. Wir haben es einfach gemacht. Bei Treffen in Paderborn waren wird immer die Jüngsten“, schmunzelt Maresi Lamers beim Blick zurück.Im fünfköpfigen Team, in dem Elke Sondermann ihr 25-jähriges Jubiläum feiert, sind die Aufgaben verteilt und jede hat ein Mitspracherecht bei der Anschaffung neuer Medien. „Es passt. Elke liest gerne Krimis und ich bevorzuge historische Bücher und Sach- und Reisebücher“, erklärt Maresi Lamers. „Ohne ein Lesefreak zu sein, geht es nicht“, ergänzt Elke Sondermann, während es sich Martina Kirchhoff und Barbara Geuecke am Tisch mit den Neuheiten bequem machen.

Zu dem ausgewogenen Angebot an Lektüre für alle Altersklassen, Hörbüchern und Spielen und einer kleinen Leseecke kommen übers Jahr verteilt Aktionen hinzu: Ausstellungen zur Kommunion und zu Weihnachten, Lesungen, Malaktionen und die Möglichkeit für Kinder, den Bibliothek-Führerschein „Bibfit“ zu erlangen.MartinusTreff ist Wahllokal Mit den bisherigen Besucherzahlen ist das Quintett zufrieden und hofft, auch in den neuen Räumen viele Leseratten und solche, die es werden wollen, zu begrüßen. Die Bücherei ist auch weiterhin mittwochs von 16 bis 18.30 Uhr und sonntags von 10 bis 11 Uhr geöffnet.

Am Sonntag, 13. September, fungiert der MartinusTreff als Wahllokal. Eine Einweihungsfeier im größeren Rahmen ist für nächstes Jahr geplant.
Ein Artikel von Nicole Voss

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Laura Leifer - Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement
Laura Leifer
Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement
Prüfung in Coronazeiten

#Abschlussprüfung #Gedankensammler

Hallo zusammen, mein Name ist Laura und ich stehe kurz vor dem ersten Teil meiner Abschlussprüfung als Kauffrau für Büromanagement.

Dank dem Lock-Down-Chaos im März wurde meine...

#weiterlesen
Katharina Decker -
Katharina Decker
Unsere ersten Erfahrungen als angehende Bankkaufleute

Hi zusammen, 😉

im letzten Beitrag haben wir uns schon vorgestellt und von unseren ersten Tagen berichtet, nun wollen wir euch von unseren Erfahrungen der letzten Wochen erzählen.

Nach unseren gemeinsamen Einführungstagen wu...

#weiterlesen
Nico Habermann - Auzubildender als Berufskraftfahrer
Nico Habermann
Auzubildender als Berufskraftfahrer
Ich kann das nicht - gibt es nicht!

Hallo zusammen,

am 14.09.2020 was es endlich so weit.😍

Unsere Auftaktveranstaltung für das Persönlichkeitstraining mit der HAMBL Group stand vor der Tür! 🚪

Bei unserem ersten Workshop haben wir uns mit allen ...

#weiterlesen

Bildergalerie: MartinusTreff Dünschede eingeweiht und gesegnet