Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 4. September 2016

Ạnschlagsäule wird an verschiedenen Orten aufgestellt

Litfaßsäule informiert über Baufortschritt

Litfasssäule informiert über Baufortschritt
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Eine Litfaßsäule steht zurzeit zwischen dem Café Harnischmacher und dem Blumengeschäft Budde an der Kölner Straße in Attendorn. Diese Art Nachrichten zu platzieren nutzt die Hansestadt Attendorn während der Bauphase in der Innenstadt.

Da am Montag, 5. September, die Bauarbeiten an der Ennester und Niedersten Straße beginnen (LokalPlus berichtete), will man auf die Art die Bürger über alle Vorgänge rund um den Bau informieren. Hier werden Parkflächen ausgewiesen, Pläne vorgestellt und auch über das Bonusheft informiert.

„Die Litfaßsäule ist aber hier nicht fest installiert“, erklärt Kirsten Meyer von der Stadtverwaltung. „Wir werden sie an verschiedenen Orten aufstellen, je nachdem, welche Nachrichten wir für welchen Bereich bekannt geben wollen.“

Schon bei dem Stadtfest war die Litfaßsäule ein Anziehungspunkt. Viele Besucher des Festes nahmen sich die Zeit um die Informationen auf der Säule zu lesen und auch gerne mal mit andere zu diskutieren.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Litfaßsäule informiert über Baufortschritt