Nachrichten Dies und das
Attendorn, 01.12.2020

Termine und Veranstaltungen

Kurz notiert aus Attendorn

Blick auf die Hansestadt Attendorn.
Blick auf die Hansestadt Attendorn.
NIls Dinkel

Tourist Information Attendorn ist donnerstags und samstags geöffnet 

Attendorn. Die Tourist-Information der Stadt Attendorn bleibt auch im Dezember weitestgehend geschlossen. Geöffnet ist sie während der Vorweihnachtszeit lediglich donnerstags von 9 bis13 und 14 bis 17.30 Uhr sowie an den verkaufsoffenen Adventssamstagen von 10 bis 18 Uhr. 

Besinnliche halbe Stunde in der Kapelle Röllecken 

Dünschede. Der Pfarrgemeinderat Dünschede lädt an den Adventssonntagen, 5., 12. und 19. Dezember, jeweils um 17 Uhr, zu einer besinnlichen halben Stunde in die Kapelle in Röllecken ein und möchte so auf Weihnachten einstimmen.  

Buß-Wortgottesdienst in Windhausen

Windhausen. Ein Buß-Wortgottesdienst findet am Sonntag, 6. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche statt. Bitte beim Betreten der Kirche die vorgegeben Hygieneregeln beachten.

Sitzung des Attendorner Seniorenrates fällt aus 

Attendorn. Die 14. öffentliche Sitzung des Attendorner Seniorenrates am Dienstag, 1. Dezember, fällt auf Grund der Corona-Pandemie aus. Des Weiteren wird auch die Präsentation des „Rufus-Telefonfilters“ in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Olpe auf das kommende Jahr verschoben. Der Seniorenrat wird hierzu rechtzeitig informieren. 

Adventlicher Gottesdienst in Listerscheid

Listerscheid. Der Vorbereitungskreis „Eine halbe Stunde für Gott“ lädt am Samstag, 28. November, 17 Uhr, zu einem adventlichen Gottesdienst in die Kirche St. Joseph ein. „Lichter der Hoffnung“ werden durch diesen Gottesdienst begleiten. Treffpunkt ist der große Adventskranz vor der Kirche.

Adventsfenster in Listerscheid und Neu-Listernohl

Listerscheid/Neu-Listernohl. Damit die Tradition des Adventskalenders in Listerscheid und Neu-Listernohl nicht ausfallen muss, werden Interessierte gebeten, sich zu melden, wenn sie bereit sind an einem Tag in der Adventszeit ein Fenster zu beleuchten. So könne sich jeder Bürger auf den „adventlichen Weg“ durch die Straßen begeben. In den Schaukästen an den beiden Kirchen wird ausgehängt, wo die Adventsfenster anzuschauen sind. Bei den Pfarrbriefen in den Schriftenständen werden die Listen ebenfalls ausliegen. Anmeldungen nimmt Susanne Maag unter der Telefonnummer: 02722-70086 entgegen.

(LP)

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Melvin Schulte - Ausbildung: Notfallsanitäter
Melvin Schulte
Ausbildung: Notfallsanitäter
Typischer Wachalltag

Derzeit befinden sich die Auszubildenden des 2. Lehrjahres im Wachenblock. Dort können Sie Erfahrungen sammeln und darüber hinaus das theoretische Wissen im Einsatz anwenden.

Neben den Einsätzen gibt es noch die täglic...

#weiterlesen
Fabian Schulte - Ausbilder - FinanzwirtIn
Fabian Schulte
Ausbilder - FinanzwirtIn
Steueranwärter- Einstellungsjahr 2020

Unsere Steueranwärter haben nun schon den ersten Theorieblock hinter sich gebracht und berichten in aller Kürze über ihre Erfahrungen:

So schnell vergeht die Zeit. Schon haben wir den ersten fachtheoretischen Teil an der Landesf...

#weiterlesen
Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
JAV-Wahl bei #Metten

Hallo zusammen,

auch wir haben am 6. November eine neue Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt! ✉

 

Es konnten alle Auszubildenden und Mitarbeiter unter 25 Jahren zur Wahl vorgeschlagen werden. Wählen ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Kurz notiert aus Attendorn