Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn-Repetal, 27. Mai 2015

Kleiderbörse im Repetal

Kleiderbörse im Repetal
Symbolfoto: © anrymos / Fotolia
Klamotten im neuesten Style, das versprechen die Organisatoren für die Kleiderbörse im Repetal. Am 21. Juni findet der Markt auf dem Gelände der Tagespflege Repetal statt.

„Es gibt ja für jeden den eigenen Stil für Kleidung und Mode“ – das stellt Birgit Leibe vom Aktivkreis Repetal fest. Und damit liefert sie auch direkt die Begründung mit, wie der Verein zu seiner neuesten Idee kam: Eine Handelsbörse für Kleidung, Schmuck und Accessoires, ausgerichtet vom Aktivkreis Repetal und aktiv mitgestaltet von Frauen, die Mode oder Accessoires abzugeben haben. Dabei wird der Verein die Rahmenbedingungen stellen; wer etwas abgeben möchte, kann einen Tisch mieten und dort ausstellen, was anderen Frauen noch gefallen könnte. Aussteller können sich ab sofort melden Es werden ab sofort Aussteller gesucht; der Verein ruft pro Tisch eine geringe Gebühr auf. Zudem kümmert sich der Verein um die Verpflegung der Gäste und begleitet die „Klamottenbörse“ genannte Veranstaltung auch sonst. „Das Ganze lebt natürlich von den Ausstellern – also: Beteiligen Sie sich“, so lautet dann auch der Aufruf von Martina Reucker-Blume. Reservierungen für Ausstellungstische nimmt der Verein unter der Telefonnumer 0 27 21 / 6 00 37 62 bis zum 11. Juni entgegen. Die Klamottenbörse findet dann am 21. Juni von 11 bis 17 Uhr auf dem Gelände der Tagespflege Repetal.
(LP)

Bildergalerie: Kleiderbörse im Repetal