Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 7. September 2015

Heino stellt sein neues Album „Schwarz blüht der Enzian“ in der Stadthalle vor

Klassiker in harte Klänge verpackt

Heino rockt die Stadthalle
Einst sang er mit tiefer Stimme und im Jackett vom Enzian und von „La Paloma“ und galt als einer der Vorzeige-Barden des deutschen Schlagers. Heute, 50 Jahre nach Beginn seiner Karriere, singt er noch immer im Bariton seine Lieder – allerdings in dunkler Lederkluft, mit Totenkopfring am Finger und vor allem mit donnernder Rockmusik im Rücken. Nach dem Cover-Album „Mit freundlichen Grüßen“ (2013) ist er nun mit seinem aktuellen Longplayer „Schwarz blüht der Enzian“, auf dem er seine Hits rockig interpretiert, auf Tour. Auch der Hansestadt stattet Heino einen Besuch ab: Am Freitag, 16. Oktober, tritt er in der Stadthalle Attendorn auf. Die Ankündigung:

„Heino hat seiner Band neue Instrumente besorgt und die Verstärker auf 11 gedreht. Heißt im Klartext, dass Heinos neueste Veröffentlichung verdammt noch mal ein richtiges Rock-Album geworden ist! Die 13 neu-interpretierten Tracks hat Heino dabei dem eigenen Oeuvre entnommen - Heino covert Heino! Die Produktion klingt wie aktuelle Rock- und Metal-Veröffentlichungen von führenden Genre-Vertretern: Knackige Snare, fetter Bass, verzerrte Gitarren und insgesamt mehr Effekte, als man es bislang von Heino-Platten gewohnt war. Und trotzdem bestimmt Heinos gewaltige Stimme natürlich weiterhin das Klangbild und bleibt zentrales Element der Aufnahmen. Moderne Facette und kantiges Fundament Die wohlbekannte Stimme in Kombination mit den gelernten Melodien der Klassiker sorgen mit den neuen, härteren Klängen für spannende Kontraste. Sei es ,La Paloma´, ,Rosamunde´ oder der Titeltrack über den ,Enzian´ - der Stilwechsel funktioniert. Heinos Gesang erhält einen neuen Ausdruck und eine moderne Facette während der typische Rock-Sound ein kantiges Fundament bietet.

Bei aller technischer Finesse soll natürlich auch die neueste Veröffentlichung zuvorderst Spaß machen und es sei dann an dieser Stelle auch verraten, dass man sich auf das erste Video besonders freuen darf. Musikalische Kompetenz und Vielseitigkeit Vor dem Hintergrund seiner grundsätzlichen musikalischen Kompetenz und Vielseitigkeit macht es dann auch Sinn, dass Heino in der kommenden Staffel die Jury von ,Deutschland sucht den Superstar´ verstärken wird. Interessante Vorstellung, wenn die beiden deutschen Ikonen Dieter Bohlen und Heino nebeneinander sitzen werden und junge Talente von Ihrem Erfahrungsschatz teilhaben lassen werden.“
Infos zum Vorverkauf
•Tickets gibt es im Vorverkauf für 34 Euro bei der Tourist-Information am Rathaus, im Bürgerbüro und an allen bekannten Stellen.
•Das Konzert am 16. Oktober beginnt um 20 Uhr.
•www.stadthalle-attendorn.de


(LP)

Bildergalerie: Klassiker in harte Klänge verpackt