Nachrichten Dies und das
Attendorn, 21. Mai 2017

Musikalischer Abschluss des Reformationsjubiläums 2017

Kirchenchöre proben gemeinsam in Erlöserkirche Attendorn

Mit großer Leidenschaft waren die Sängerinnen und Sänger aus den verschiedensten Chören bei der ersten Projekt-Probe unter der Leitung von Gerhard Strub bei der Sache.
Mit großer Leidenschaft waren die Sängerinnen und Sänger aus den verschiedensten Chören bei der ersten Projekt-Probe unter der Leitung von Gerhard Strub bei der Sache.
Foto: Privat
Attendorn. Am Dienstag, 31. Oktober, beendet die evangelische Kirchengemeinde Attendorn die Feierlichkeiten zum 500. Jubiläum des Thesenanschlages von Martin Luther mit einem besonderen Kirchenmusikkonzert. Es wird die Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ (BWV 80) von Johann Sebastian Bach für Solisten, Chor und Orchester aufgeführt. Am Samstag, 19. Mai, fand die erste gemeinsame Projektchorprobe in der Erlöserkirche statt.

Die teilnehmenden Chöre hatten die Kantate bereits seit einigen Wochen einstudiert, bevor sie nun erstmals zu einer Gesamtprobe zusammenkamen. Eine weitere gemeinsame Probe wird am 23. September stattfinden und zuletzt treffen sich die Sängerinnen und Sänger am 30. Oktober zur Generalprobe. Bis dahin werden die evangelischen Kirchenchöre Finnentrop, Altenhundem und Attendorn sowie der Madrigalchor Attendorn in ihren gewohnten Umgebungen üben. Das Konzert am 31. Oktober beginnt um 19.00 Uhr in der Erlöserkirche. (LP)

Bildergalerie: Kirchenchöre proben gemeinsam in Erlöserkirche Attendorn