Nachrichten Dies und das
Attendorn, 20. Oktober 2016

Kinder bringen Farbe ins Caritas-Zentrum

Junge Künstler im Caritas-Zentrum
Foto: privat
Attendorn. Farbkleckse im Gesicht und auf den viel zu großen, zu Kitteln umfunktionierten Hemden, aber fröhliche, bunte Motive an den Wänden: Einige Mädchen und Jungen der Kindergärten „Pusteblume“ und St. Josef haben jetzt die grauen Staubschutzwände in zwei Wohnbereichen des Caritas-Zentrums St. Liborius bemalt.

Sonne, Regenbogen, Käfer, der Bieketurm und vieles andere mehr lassen die vormals tristen Wände seit einiger Zeit in fröhlichen Farben erstrahlen. Bis zum Abschluss der Umbauarbeiten in rund einem Jahr können sich Bewohner, Mitarbeiter und Besucher nun an den Kunstwerken erfreuen.

Die jungen Maler durften sich übrigens über ein schmackhaftes Dankeschön freuen: Während sie zu Pinsel und Farbe griffen, wurden frische Waffeln zubereitet und serviert.
(LP)

Bildergalerie: Kinder bringen Farbe ins Caritas-Zentrum