Nachrichten Dies und das
Attendorn, 04. April 2017

„Mitreden – Mitmachen – Mitgestalten“

Jugendforum in Attendorn plant Freizeitgestaltung

Jugendforum in Attendorn
Foto: Hansestadt Attendorn
Attendorn. Die Reihe Jugendforen im Kreis Olpe wird am kommenden Mittwoch, 5. April, in Attendorn fortgesetzt. Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren aus der Hansestadt treffen sich von 18 bis 19.30 Uhr im Pfarrheim (Am Kirchplatz 10) um sich gemeinsam mit Vertretern des Jugendamtes des Kreises Olpe über die Freizeitgestaltung innerhalb der Stadt auszutauschen.

Das Forum ist Teil einer Veranstaltungsreihe, die in allen Kommunen des Kreises durchgeführt wird. Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass der Kreis Olpe die Angebote und Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für Kinder- und Jugendarbeit weiterentwickeln und gegebenenfalls verändern möchte. Und dazu ist es wichtig, die tatsächlichen Wünsche und Ansprüche der jungen Menschen zu hören und zu berücksichtigen. Deshalb heißt das Motto auch: „Mitreden – Mitmachen – Mitgestalten“.

Unter allen Teilnehmern, die sich an einem der Jugendforen beteiligt haben, die ihre Meinung vertreten und mit diskutiert haben, werden nach Abschluss ein Tablet, eine Bluetoothbox und eine Powerbank verlost.
Informationen:
Weitere Auskünfte zu der Veranstaltungsreihe beim Kreisjugendamt
  • Matthias Heer, Tel. 02761/81344, E-Mail: m.heer@kreis-olpe.de
  • Volker Sommerhoff, Tel. 02761/81353, E-Mail: v.sommerhoff@kreis-olpe.de.
  • Informationen im Internet unter www.kreis-olpe.de
(LP)

Bildergalerie: Jugendforum in Attendorn plant Freizeitgestaltung