Nachrichten Dies und das
Attendorn, 14. November 2017

Instandsetzung von Geschwindigkeitsdämpfern am „Hohlen Weg“ in Attendorn

Die Geschwindigkeitsdämpfer am "Hohler Weg" müssen instand gesetzt werden.
Die Geschwindigkeitsdämpfer am "Hohler Weg" müssen instand gesetzt werden.
Foto: Hansestadt Attendorn
Attendorn. Die Geschwindigkeitsdämpfer auf der Straße „Hohler Weg“ in Attendorn werden am 16. und 17. November, Donnerstag und Freitag, instand gesetzt. Im Bereich zwischen der Abzweigung „Modschlade“ und der Abzweigung „Am Stappenweg“ kommt es daher zu Verkehrsbehinderungen.

Diese Arbeiten der Kebben Bauunternehmung aus Attendorn erfolgen in Vollsperrung, so dass Verkehrsteilnehmer die Umleitung über „Wippeskuhlen“ nehmen müssen. Anlieger haben bis zur Baustelle freie Durchfahrt. Für die Bushaltestelle „Am Stappenweg“ wird wenige Meter entfernt unterhalb des Kreisverkehrs eine Ersatzhaltestelle angelegt.

Für weitere Informationen zur Verkehrsführung steht Karl-Josef Hammer vom Ordnungsamt der Hansestadt Attendorn zur Verfügung (Tel.: 0 27 22/6 42 33, E-Mail: k.hammer@attendorn.org).
(LP)

Bildergalerie: Instandsetzung von Geschwindigkeitsdämpfern am „Hohlen Weg“ in Attendorn