Nachrichten Dies und das
Attendorn, 19. September 2017

Neurologe Ludger Augustat referiert

Info-Veranstaltung zum Thema "Polyneuropathie" in der Helios-Klinik Attendorn

Info-Veranstaltung zum Thema Polyneuropathie
Symbolfoto: Christine Schmidt
Attendorn. Ludger Augustat, Neurologe der Helios Klinik in Attendorn, informiert dort am Freitag, 29. September, ab 18 Uhr zu dem Thema „Polyneuropathie“. Alle Interessierten und Betroffenen sind zu diesem Abend eingeladen.

In der Informationsveranstaltung erzählt Augustat über die vielfältigen Ursachen der Erkrankung wie auch über die Möglichkeiten der Therapie. Der Schwerpunkt des Abends wird aber vor allem darauf gesetzt sein, welche Folgen mit der Erkrankung entstehen und wie Betroffene möglichst viel Lebensqualität erhalten können. Außerdem bietet die Veranstaltung Gelegenheit zum Austausch und Gespräch.

Fortführend können sich Betroffene im Rahmen einer Selbsthilfegruppe gegenseitig unterstützen und gemeinsam von dem vielfältigen Wissen im Umgang mit der Krankheit profitieren.

Weitere Infos gibt es unter Tel. 02761/2643 oder 0151/19523941.
Was ist Polyneuropathie?
Polyneuropathie ist eine Erkrankung der kleinen Nerven des Nervensystems außerhalb von Gehirn und Rückenmark. Auftretende Probleme sind Taubheitsgefühle, Gangunsicherheit, chronische Schmerzen bis hin zu Lähmungserscheinungen. Magen und Darm, das Herz und der Kreislauf können ebenfalls betroffen sein, was zu umfangreichen Beeinträchtigungen führen kann.
(LP)

Bildergalerie: Info-Veranstaltung zum Thema "Polyneuropathie" in der Helios-Klinik Attendorn