Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 12. Februar 2016

In mehreren Wochen zum Segelführerschein

Die Infoveranstaltung war gut besucht.
Die Infoveranstaltung war gut besucht.
Rund 30 Personen, die sich für den Erwerb eines Segelführerscheins interessieren, besuchten jetzt den Infoabend des Yacht-Clubs Lister. Dabei lernten sie nicht nur die theoretischen und praktischen Kursinhalte kennen, sondern wurden auch darüber informiert, dass der Westdeutsche Rundfunk einen Führerscheinkurs begleiten wird.

Die meisten Anwesenden waren wegen des Sportbootführerscheins Binnen (SBF Binnen) gekommen; den Kurs hierfür leitet Sportwartin Ricarda Springborn. Die Prüfung für den SBF Binnen setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen, die an unterschiedlichen Tagen absolviert werden können. Die Theorieprüfung findet im Anschluss an den Theorieunterricht statt. Nach den praktischen Übungen, die an zwei Wochenenden im Mai geplant sind, folgt die praktische Prüfung, die ebenfalls beim YCL abgelegt wird. Am Dienstag, 9. Februar, fand bereits die erste Theorie-Einheit statt. Den Kurs für den SBF Binnen begleitet ein Fernseh-Team des WDR.

Außerdem bietet der Yacht-Club den Sportküstenschifferschein (SKS) an. Voraussetzung für den Erwerb ist der Besitz des Sportbootführerschein See. Diesen Kurs leitet der 2. Vorsitzende des YCL, Klaus Schulte. Auch für diesen Führerschein-Kurs fallen mehrere Wochen Theorieunterricht an, der ab sofort immer mittwochs von 19 bis 21 Uhr im Clubhaus gegeben wird. Der praktische Teil ist deutlich umfangreicher als beim SBF Binnen und beinhaltet einen Ausbildungstörn vor der kroatischen Küste umgesetzt, der für September geplant ist. (PL)
Das YCL-Ausbildungsteam stellte sich vor: (von links) Heiner Prinz, Ricarda Springborn und Klaus Schulte.
(LP)

Bildergalerie: In mehreren Wochen zum Segelführerschein