Nachrichten Dies und das
Attendorn, 01. Juni 2017

Jahreshauptversammlung

Imkerverein Attendorn: Andreas Graetz ist neuer Vorsitzender

Der neue und der alte Vorsitzende des Imkervereins: Andreas Graetz (links) und Carsten Buschmann.
Der neue und der alte Vorsitzende des Imkervereins: Andreas Graetz (links) und Carsten Buschmann.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Attendorn. Der Imkerverein Attendorn hat einen neuen Vorsitzenden: Andreas Graetz ist am Montag, 29. Mai, bei der Jahreshauptversammlung an die Spitze des Vereins gewählt worden. Er tritt damit die Nachfolge von Carsten Buschmann an.

Der neue Vorsitzende ist erst seit drei Jahren Herr über tausende Bienen. „Den Wunsch, Bienen zu halten, hege ich seit 2006, als ich einem erfahrenen Imker über die Schulter schauen durfte“, erklärte der 55-Jähirge seinen Werdegang. Doch aus privaten Gründen konnte Graetz erst 2014 damit anfangen, aktiv sein Hobby zu betreiben.

„Ich hatte viele Fragen, und die hat mir Carsten immer geduldig beantwortet. Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass ich ihm einmal im Amt nachfolge“, so Graetz, der einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Vorstand und den Imkern im Verein und deren Erfahrungen.“ Buschmann gibt Posten aus beruflichen Gründen ab Carsten Buschmann hatte das Amt des Vorsitzenden vier Jahre inne gehabt. Aus beruflichen Gründen fehlte ihm jedoch die Zeit dafür, in dieser Funktion weiterhin tätig zu sein. Daher stellte er sich nicht zur Wiederwahl. Kassierer Hubertus Siepe verabschiedete Buschmann und dankte ihm im Namen des gesamten Vereins für seinen Einsatz.

Die Imkerei war für den scheidenden Vorsitzenden schon seit seiner Jugend ein Hobby. 1995 trat er dem Verein bei, dem er jetzt als Mitglied weiter verbunden bleibt.
(LP)

Bildergalerie: Imkerverein Attendorn: Andreas Graetz ist neuer Vorsitzender