Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 3. März 2016

Planungs-Workshop am 11. März

Ideen für neuen Jugendtreff gesucht

Für den neuen Jugendtreff, der demnächst an der Niedersten Straße 19 eröffnet wird, werden noch Gestaltungsideen gesucht.
Für den neuen Jugendtreff, der demnächst an der Niedersten Straße 19 eröffnet wird, werden noch Gestaltungsideen gesucht.
Foto: Hansestadt Attendorn
Ein Jugendtreff soll in Kürze an der Niedersten Straße 19 eröffnet werden. Im Rahmen eines Planungs-Workshops, der am Samstag, 11. März, stattfindet, können sich Jugendliche an der Gestaltung der neuen Räume beteiligen.

Die Stadt Attendorn und das Jugendzentrums Attendorn planen bereits seit einiger Zeit, einen Jugendtreff in zentraler Lage zu eröffnen. Während des Planungsprozesses zur Innenstadtentwicklung hätten Jugendliche nach Angaben der Stadtverwaltung häufig der Wunsch nach einem zentralen Treffpunkt in der Innenstadt geäußert. Der soll nun in Erfüllung gehen. Auch der Ratraum, das Beratungsbüro der Aufsuchenden Jugendarbeit, zieht aus dem Rathaus und in die neuen Räume an der Niedersten Straße um.

An der Gestaltung der Räume und der Angebote des Jugendtreffs können sich Jugendliche ab zwölf Jahren bei dem Planungs-Workshop auch mit eigenen Vorschlägen beteiligen, der um 15.30 Uhr an der Niedersten Straße 19 beginnt. Hier können die Jugendlichen eigene Ideen und Wünsche einbringen und sich aktiv an der Gestaltung des Jugendtreffs beteiligen, der so zu einem Gemeinschaftsprojekt werden soll. (LP)

Bildergalerie: Ideen für neuen Jugendtreff gesucht