Nachrichten Dies und das
Attendorn, 07. Mai 2019

DLRG Ortsgruppe Attendorn stellt sich für die Zukunft neu auf

Hans-Jürgen Schüttler scheidet aus DLRG Vorstand aus

Es bleibt in der Familie: Auf Hans-Jürgen Schüttler als zweiter Vorsitzender der DLRG folgt seine Tochter Katharina Keseberg im Amt.
Es bleibt in der Familie: Auf Hans-Jürgen Schüttler als zweiter Vorsitzender der DLRG folgt seine Tochter Katharina Keseberg im Amt.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Attendorn. „Alles neu macht der Mai“. Unter diesem Motto stand die diesjährige Mitgliederversammlung der DLRG Ortsgruppe Attendorn am Montag, 6. Mai, in der vereinseigenen Gerätehalle. Nach 27 Jahren stellte sich Hans-Jürgen Schüttler als zweiter Vorsitzender nicht zur Wiederwahl und sorgte für einen Umbruch im Vorstand.

„Es ist an der Zeit, den jüngeren Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, den Verein mit zu gestalten“, äußerte sich der scheidende zweite Vorsitzende und ergänzte, „man soll gehen, wenn es am schönsten ist.“ Vorsitzender Dr. Rudolf Muhr bedankte sich im Namen des Vorstands. Der Ortsgruppe bleibt Hans-Jürgen Schüttler weiterhin aktiv erhalten, konzentriert sich aber nun vollkommen auf die Schwimmausbildung im Hallenbad. Wie der Vater, so die Tochter Die Nachfolge tritt Katharina Keseberg an, bisherige Geschäftsführerin des Vereins. „So bleibt es wenigstens in der Familie“, wusste Dr. Muhr die Tochter von Hans-Jürgen Schüttler in die neue Position einzuführen. Katharina Keseberg ist seit über 30 Jahren Mitglied der Ortsgruppe und hat erste Erfahrungen in der Vorstandarbeit mit der Übernahme der Geschäftsführung im Jahr 2012 gesammelt. Ihr Amt als Geschäftsführerin übernimmt Svenja Plaßmann.

Julian Keseberg wurde als Leiter Verbandskommunikation für die nächsten drei Jahre im Amt bestätigt. Der bisherige Leiter Einsatz, Thomas Hütte, schied aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus. Hier rückt Katharina Cermann nach. Die hierdurch freigewordene Position des Leiters Fachdienste übernimmt zukünftig Manuel Plugge. Turnusmäßig wurde Frank Zeppel als der 2. Beisitzer im Amt bestätigt. Für Manuel Plugge rückte Reiner Keseberg als Beisitzer nach.
Alle Wahlen im Überblick.
Geschäftsführerin Katharina Keseberg konnte zu Beginn von einer stabilen Mitgliederstruktur berichten, bevor sie auf einige Veranstaltungen im vergangenen Jahr einging. Hier waren im Besonderen der Kindersicherheitstag, die Einweihung des neuen Motorrettungsbootes und die Teilnahme am Attendorner Weihnachtsmarkt zu nennen. Berichte der Abteilungen Im Folgenden berichteten der Leiter Fachdienste und Leiter Einsatz über das Einsatzgeschehen im vergangenen Jahr und präsentierten den anwesenden Mitgliedern, welche Aufgaben die Ortsgruppe rund um die Bigge in 2018 übernommen hatte. Ein besonderes Augenmerk lag hierbei auf der Indienststellung des neuen Motorrettungsbootes und den zahlreichen Regattabegleitungen des YRCA.

Insgesamt leisteten die Kameraden 2.472 Stunden Wachdienst in der Waldenburger Bucht. Besonderer Dank galt den aktivsten Wasserrettern Maximilian Ortmann, Max Bilsing und Maximilian Glingener ihr für großes Engagement im abgelaufenen Jahr. Zum Abschluss gaben die zwei Leiter noch einen Ausblick auf die kommende Wachsaison und die anstehenden Termine.
Derneue geschäftsfürhende Vorstand (von links): Dr. Rudolf Muhr, Katharina Keseberg, Svenja Plaßmann und Anja Groß.
„Die zahlreichen Teilnahmen unserer jungen Lebensretter aus dem JET (Jugend-Einsatz-Team) an den Wachdienstwochenenden zeigen, dass wir mit unserer Nachwuchsförderung auf dem richtigen Weg sind und ein gutes Bindeglied zwischen Schwimmausbildung und Wachdienst aufgebaut haben“, freute sich Manuel Plugge, Leiter des JET. Die jüngsten Wasserretter in der Ortsgruppe waren auch in 2018 wieder sehr aktiv. Unter Anderem übten die jungen Kameraden gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr der Hansestadt Attendorn den Ernstfall an der Bigge.

Aus dem Bereich Schwimmen berichtete Leiter Kevin Ebensperger über die besonderen Übungen im Hallenbad im Laufe des vergangenen Jahres und konnte eine gestiegene Anzahl der abgenommenen Rettungsabzeichen vermelden.
Alle neu und wieder Gewählten.
Für das Jugendteam berichtete Patrick Groß über die Veranstaltungen für die Kleinsten im Verein. Unter Anderem standen ein Besuch der Phänomenta und ein Filmabend in der Gerätehalle auf dem Programm.

Schatzmeisterin Anja Groß begann ihre Ausführungen zur Kasse mit Superlativen. Die Ortsgruppe konnte die höchsten Einnahmen, aber auch größten Ausgaben im vergangenen Jahr verzeichnen. Hauptgrund hierfür war die Neuanschaffung des Motorrettungsbootes. Dieses konnte Dank der guten finanziellen Vorbereitung und der Unterstützung durch Spenden planmäßig angeschafft und finanziert werden.

Abschließend wurde Malena Plugge für 10 Jahre, Gerd Burkhardt für 25 Jahre und Kirsten Nelles für 40 Jahre Treue zum Verein geehrt.
Hans-Jürgen Schüttler:
  • 1. Januar 1968: Eintritt in die DLRG Ortsgruppe Attendorn
  • 1983 bis 1988: Pressewart
  • 1988 bis 1992: Beisitzer
  • ab 1992: zweiter Vorsitzender
  • 2002 bis 2008: stellvertretender Bezirksleiter
  • 2008: Verdienstabzeichen in Gold
  • 2018: Verdienstabzeichen in Gold mit Brillant
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Thorsten Gödde - Teamleiter Communication Media
Thorsten Gödde
Teamleiter Communication Media
Berufsmesse Olpe

Wir sind begeistert von eurem großen Interesse während der Berufsmesse Olpe. Heute habt ihr noch bis 18.00 h Gelegenheit, am Stand 51 mehr darüber zu erfahren. Vielen Dank allen Besuchern - es hat richtig Spaß gemacht!

&n...

#weiterlesen
Laura Gerspers - Kaufmännische Ausbildung
Laura Gerspers
Kaufmännische Ausbildung
GEWINNSPIEL - Wer schweißt die beste Naht?

Unter dem Motto #VirtualReality in der Produktion und #AugmentedReality in der Ausbildung begrüßen wir alle Interessierten herzlich auf der Berufsmesse in Olpe.

Probiere dich an unseren virtuellen Schweißgeräten und s...

#weiterlesen
Jana-Marie Meyer -
Jana-Marie Meyer
Auslandspraktikum

Auch bei uns gibt es die Möglichkeit an an einem Auslandpraktikum teilzunehmen, ob in einem kaufmännischen- sowie in einem technischen Ausbildungsberuf. 

Im März dieses Jahres durfte ich ein 4-wöchiges Auslandspraktiku...

#weiterlesen

Bildergalerie: Hans-Jürgen Schüttler scheidet aus DLRG Vorstand aus