Nachrichten Dies und das
Attendorn, 08.01.2021

Bau von Kindergärten und Gebäude für Jugendhilfe

GFO kauft Grundstück der ehemaligen Josefskirche Attendorn

Dechant Andreas Neuser (rechts) und GFO-Geschäftsführer Markus Feldmann vor der alten Josefskirche in Attendorn.
Dechant Andreas Neuser (rechts) und GFO-Geschäftsführer Markus Feldmann vor der alten Josefskirche in Attendorn.
GFO
Attendorn. Die Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO) möchte auf dem Gelände der ehemaligen Josefskirche in Attendorn einen Kindergarten sowie ein Gebäude für die Jugendhilfe errichten.

Die Kirchengemeinde wird das Grundstück an die GFO verkaufen, die bereits seit längerem ihr Interesse daran bekundet hat, dort einen Kindergarten zu eröffnen. Der katholische Jugend- und Familiendienst Kompass wird den Franziskaner-Hof in Attendorn verlassen und ebenfalls die neuen Räumlichkeiten am Stürzenberg beziehen.

„Eine Nutzung im Sinne der christlichen Nächstenliebe ist uns ein Anliegen“, so Dechant Andreas Neuser. Auch dem Erzbistum Paderborn kommt das Projekt sehr entgegen. Das Lager des Erzbistums Paderborn für sakrale Kunstgüter wird aufgelöst und die Kunstgüter in anderen Depots untergebracht. Das Gebäude ist sanierungsbedürftig und der baufällige Turm bereits abgerissen. Die Kosten zur Beseitigung aller Schäden müsste die Kirchengemeinde alleine tragen.

Baubeginn im Frühjahr

Bereits im Frühjahr 2021 soll mit den Abrissarbeiten der Kirche begonnen werden. An dem Standort soll ein Kindergarten entstehen. Die moderne, skandinavische Architektur der neuen Gebäude, bestehend aus drei zusammenhängenden Häusern, bietet viel Licht und Raum zum Spielen und Wachsen.

So soll der Neubau auf dem ehemaligen Kirchengelände aussehen.

Jedes der drei Häuser steht für eine Gruppe. Der Kindergarten mit dem Namen St. Ida bietet Platz für 40 Kinder und soll voraussichtlich im Frühjahr 2022 eröffnen.


Zwei Gruppen sind für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren und eine altersgemischte Gruppe für Kinder ab 2 Jahren geplant. Schon jetzt werden Bewerbungen von Mitarbeitenden und von Familien entgegengenommen.

Stadt Attendorn steht hinter Projekt

„Der neue Standort ermöglicht uns die Nutzung von gegenseitigen Kompetenzen. Ein Kindergarten direkt neben dem Jugend-und Familiendienst Kompass und einer Außenwohngruppe des Josefshaus bietet Kindern, Eltern und unseren pädagogischen Mitarbeitenden viele Möglichkeiten. Geplant ist zum Beispiel auch eine große gemeinsame Außenspielfläche. Hinzu kommt die Attandarra-Grundschule - Standort Stürzenberg- in direkter Nachbarschaft“, so Markus Feldmann, Geschäftsführer der GFO.

Auch die Stadt Attendorn steht hinter dem Projekt und sieht darin einen Gewinn für die Gemeinde. Das Architekturbüro Hengstebeck kalkuliert mit Gesamtkosten des Bauvorhabens von rund 4,5 Millionen Euro. Der Kreis Olpe hat den Bau des Kindergartens bewilligt und fördert ihn mit 1,8 Millionen Euro.

Bewerbungen von Mitarbeitern und Familien erwünscht

Bewerbungen bitte an: birgit.loecker@kindergarten-pusteblume-olpe.de. Auch der Anmeldebogen für Kinder kann unter dieser E-Mail-Adresse angefordert werden. In einem weiteren Gebäude wird eine Außenwohngruppe des Josefshauses mit acht Kindern einziehen.

(LP)

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Julian Feldmann - Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Julian Feldmann
Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Bewerbungsfrist für ein Studium bis zum 28.02.2021 verlängert!

Du machst dieses Jahr Abitur und weißt noch nicht, was Du danach machen sollst?
Du bist hin- und hergerissen zwischen einer Ausbildung oder einem Studium?
Oder Du studierst bereits und suchst nach einer Alternative?
Oder du hast ...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Frohes Neues Jahr – 2021 kann kommen!

Wir hoffen Ihr hattet alle einen guten Start in das neue Jahr, auch wenn durch die Corona-Pandemie viele Einschränkungen zu berücksichtigen waren. 😕

Nichtsdestotrotz wünschen wir euch für dieses Jahr viel Glück, Erf...

#weiterlesen
Felix Meurer -
Felix Meurer
Neues Jahr, neue Ziele

Nach dem turbulenten Jahr  2020, starten wir motiviert in ein neues Jahr.  🎉

Das Coronavirus hatte die Menschen in Deutschland, wie überall auf der Welt, fest im Griff und hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Doch neben ...

#weiterlesen

Bildergalerie: GFO kauft Grundstück der ehemaligen Josefskirche Attendorn