Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 3. Dezember 2015

Aktion Adventsfenster im Haus Mutter Anna

Gemeinsame Zeit der Besinnung

Adventsfenster im Haus Mutter Anna
Im Haus Mutter Anna ist jetzt das zweite symbolische Adventsfenster in der Vorweihnachtszeit geöffnet worden. In der Nikolaustube gestalteten Kommunionkinder der Johannes-Baptist-Kirchengemeinde die Besinnungs-Aktion.

Als Hirten verkleidet brachten sie ihre Wünsche und Gedanken vor. Christina Frey las die Geschichte vom Licht des kleinen Hirtenjungen vor. Die Geschwister Luisa und Erik Frey gaben eine Kostprobe ihres musiklaschen Könnens und sorgten damit für besinnliche Stimmung. Im Anschluss gab es für alle einen kleinen Imbiss. Zum sechsten Mal laden die katholischen Kirchengemeinden St. Johannes Baptist, Seliger Adolph Kolping und St. Margaretha Ennest alle Gläubigen dazu ein, sich abends einen Augenblick Zeit zu nehmen und sich gedanklich auf die Adventszeit vorzubereiten. „Wie Jesus die Brücke Gottes zu uns Menschen ist, so möchten wir Menschen und Gemeinden miteinander verbinden“, erklärte Mitinitiatorin Elisabeth Lüttecke im Haus Mutter Anna. (LP)

Bildergalerie: Gemeinsame Zeit der Besinnung