Nachrichten Dies und das
Attendorn, 11. November 2017

Frank Schmidt besucht die Werthmann-Werkstätten in Attendorn

(Von links): Andreas Mönig, Leitung Werkstätten, begrüßte Frank Schmidt, Leiter der Arbeitsagentur Siegen und Marianne Kreuder, Beraterin für Schwerbehinderte. Die Abteilung Attendorn führt Dirk Schürmann (rechts).
(Von links): Andreas Mönig, Leitung Werkstätten, begrüßte Frank Schmidt, Leiter der Arbeitsagentur Siegen und Marianne Kreuder, Beraterin für Schwerbehinderte. Die Abteilung Attendorn führt Dirk Schürmann (rechts).
Foto: privat

Attendorn. Der Leiter der Arbeitsagentur Siegen, Frank Schmidt, hat kürzlich seinen Antrittsbesuch in der Abteilung Attendorn der Werthmann-Werkstätten gemacht. Begleitet wurde er von Marianne Kreuder, Beraterin für Schwerbehinderte.

Schmidt verdeutlichte, dass er die Arbeit von Werkstätten für die Teilhabe am Arbeitsleben schätzt. Über die baulichen Voraussetzungen der Werthmann-Werkstätten und der inhaltliche Konzeption des Berufsbildungsbereich „b.punkt“ zeigte er sich beindruckt. „Ich finde gut, wie Sie versuchen, den Menschen den angemessenen Arbeitsplatz zu bieten – sei es innerhalb oder außerhalb der Werkstätten“, resümierte Frank Schmidt.
(LP)

Bildergalerie: Frank Schmidt besucht die Werthmann-Werkstätten in Attendorn