Nachrichten Dies und das
Attendorn, 26. September 2017

Fortsetzung der Bauarbeiten an der Ihnestraße in Attendorn

Fortsetzung der Bauarbeiten an der Ihnestraße in Attendorn
Symbolfoto: Patricia Korn
Attendorn. Die Fahrbahndecke der Ihnestraße (L539) wird ab Donnerstag, 28. September, unter halbseitiger Sperrung mit Ampelanlage in mehreren Bauabschnitten eingebaut. Die Bauarbeiten sollen am Mittwoch, 4. Oktober, abgeschlossen werden. Das kündigt der Landesbetrieb Straßen.NRW an.

Der Deckeneinbau an der L539 beginnt hinter dem Ortseingang Papiermühle in Höhe der Wesetalstraße in Richtung Attendorn bis kurz vor der Einmündung „Alte Handelsstraße“ in Neu-Listernohl. Die Straße wird auf einer Länge von rund 2150 Meter saniert. Die Arbeiten erfolgen halbseitig unter Aufrechterhaltung des Verkehrs.

„Aufgrund der hohen Verkehrsbelastung auf der L539 ist mit Wartezeiten vor den Baustellen-Signalanlagen zu rechnen“, teilt Straßen.NRW mit. Der Landesbetrieb bittet ortskundige Verkehrsteilnehmer, den Bereich für die Dauer der Baumaßnahme zu umfahren und die ihnen bekannten Ausweichstrecken zu nutzen.
(LP)

Bildergalerie: Fortsetzung der Bauarbeiten an der Ihnestraße in Attendorn