Nachrichten Dies und das
Attendorn, 10. Juli 2017

„Aufwertung durch schöne Motive“

Farbe für Verteilerkästen: Stadt Attendorn hofft auf kreative Ideen

Die häufig schmucklosen Verteilerkästen wie hier im Stadtteil „Schwalbenohl“ sollen durch das Projekt der Stadt zu echten Hinguckern werden.
Die häufig schmucklosen Verteilerkästen wie hier im Stadtteil „Schwalbenohl“ sollen durch das Projekt der Stadt zu echten Hinguckern werden.
Foto: Hansestadt Attendorn
Attendorn. Fröhliche Farben statt einheitlichem Grau oder Schmierereien: Die Hansestadt Attendorn startet einen Aufruf zur kreativen Gestaltung von Verteiler- und Stromkästen.

„Über das gesamte Stadtgebiet verteilt befinden sich zahlreiche Verteiler- und Stromkästen. Dabei geben die Kästen, die häufig beschmiert, besprüht oder einfach nur grau und dreckig sind, oft kein schönes Bild ab. Dies soll sich nun mit einer Aufwertung durch schöne Motive ändern“, teilt die Verwaltung mit. Und sucht jetzt „kreative Köpfe“, Vereine, Dorfgemeinschaften oder auch Schulklassen, die sich mit einfallsreichen Vorschlägen einbringen dürfen. 

Mit einem ersten Entwurf der Gestaltungsidee, Angaben zur Umsetzung und der Standortbezeichnung kann der Vorschlag bei der Stabsstelle Stadtteilmanagement und Demographie im Rathaus eingereicht werden. Die Stadt will Eigentümer von Strom- und Verteilerkästen dann ansprechen und deren Genehmigung zur Umgestaltung einholen. Die Ideen sollen individuell und vielfältig sein. Einzige Bedingung: Es sollte sich um Eigenschaften, Orte, Personen, Gebäude, Bezüge zur Stadtgeschichte oder Alleinstellungsmerkmale der Hansestadt Attendorn handeln.
Noch ein Beispiel für einen eher unschön gestalteten Verteilerkasten.
Bürgermeister Pospischil hofft auf viele kreative Vorschläge: „Die Gestaltung der Verteilerkästen soll unser Stadtbild verschönern und aus manch schmucklosem Kasten einen echten Hingucker machen.“ 

Für Fragen stehen Ronja Wockel und Kristin Meyer, bei der Stadtverwaltung Attendorn zuständig für den Bereich Stadtteilmanagement, unter Tel. 02722/64-207 und per E-Mail an stadtteilmanagement@attendorn.org zur Verfügung.
(LP)

Bildergalerie: Farbe für Verteilerkästen: Stadt Attendorn hofft auf kreative Ideen