Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn-Lichtringhausen, 6. Juni 2016

Lichtringhausen feiert drei Tage lang

Erstes Schützenfest im Stadtgebiet Attendorn

Ihre Amtszeit endet bald: Königspaar Carsten und Jeannine Schmidt.
Ihre Amtszeit endet bald: Königspaar Carsten und Jeannine Schmidt.
Archivfotos: Barbara Sander-Graetz
Als erster Schützenverein im Stadtgebiet Attendorn feiert die St.-Jakobus-Schützengesellschaft Lichtringhausen von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. Juni, ihr Schützenfest. Dann werden die Nachfolger von König Carsten Schmidt und Jungschützenkönig Jannick Lübke ermittelt.

Am Freitag, 10. Juni, treffen sich Vorstand, Schützen und Besucher um 18.30 Uhr in der Schützenhalle. Nach dem Antreten um 19 Uhr werden die Fahne und die Majestäten abgeholt. Für 20.30 Uhr sind die Jubilarehrungen geplant, anschließend begleitet der Musikverein „Blau-Weiss“ Lichtringhausen musikalisch die Bierprobe. Vogel im Visier Spannend wird es am Samstag, 11. Juni: Nach dem Treffen um 13.30 Uhr an der Schützenhalle und dem Antreten um 14 Uhr werden der Kaiser und die Könige abgeholt. Gemeinsam geht es zur Vogelstange, wo der Kampf um die Königswürde beginnt.

Gegen 19 Uhr werden die neuen Königspaare mitsamt Hofstaat abgeholt und in die Schützenhalle geführt.
Das amtierende Jungschützenpaar Jannik Lübke und Hannah Sondermann.
Anfangs sorgen der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn und das Tambourcorps Heggen für die musikalische Unterhaltung, ab 20.30 Uhr lädt die Band „Brandstifter“ – nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr - zur großen Schützenparty ein.

Ein Höhepunkt des Lichtringhauser Schützenfestes ist auch immer das Schützenhochamt am Sonntagmorgen um 9 Uhr. Diesem schließen sich die Kranzniederlegung am Ehrenmal und ein großer Frühschoppen an. Festzug Der Festzug mit den neuen Majestäten beginnt um 15.30 Uhr. Für 20 Uhr ist der Königstanz geplant, anschließend sorgen wieder die „Brandstifter“ für Stimmung.

Auch an die Fußball-Fans haben die Lichtringhauser Schützen gedacht: Das EM-Vorrundenspiel Deutschland-Ukraine wird ab 21 Uhr auf einer Leinwand übertragen.
Die Jubilare
Jubelkönige:
25 Jahre Wolfgang Karaschewski †
40 Jahre Hubert Cramer †
50 Jahre Alfred Arens
60 Jahre Bruno Schulte†
Jubeljungschützenkönig:
25 Jahre Michael Eckert
Vereinszugehörigkeit:
25 Jahre:
Stefan Stallmann, Andre Rauterkus, Jörg Pieper, Carsten Lux, Tino Kraus, Stefan Hagen, Thomas Gerhards, Marco Florath.
40 Jahre: Hermann Teipel, Hermann-Josef Huckestein, Gerhard Huckestein, Johannes Bender.
50 Jahre: Alfred Schulte †, Manfred Lange, Walter Braunschneider.
60 Jahre: Johannes Gerhards.
65 Jahre: Alois Bender †
70 Jahre: Helmut Lübke, Bruno Lübke.
75 Jahre: Edmund Springob.
Vorstandsarbeit:
15 Jahre:
Friedhelm Arens, Gilbert Florath.

Ein Artikel von Kerstin Sauer

Bildergalerie: Erstes Schützenfest im Stadtgebiet Attendorn