Nachrichten Dies und das
Attendorn, 16. November 2016

Die Bahnhofstraße wird am 21. November einseitig gesperrt

Einseitige Sperrung der Bahnhofstraße

Am Montag, 21. November, wird die stadteinwärts führende Fahrspur der „Bahnhofstraße“ vor dem „Allee Center“ in der Zeit von 8 bis 18 Uhr gesperrt.
Am Montag, 21. November, wird die stadteinwärts führende Fahrspur der „Bahnhofstraße“ vor dem „Allee Center“ in der Zeit von 8 bis 18 Uhr gesperrt.
Foto: Stadt Attendorn
Attendorn. Am Montag, 21. November, wird die stadteinwärts führende Fahrspur der Bahnhofstraßevor dem „Allee Center“ in Attendorn in der Zeit von 8 bis 18 Uhr gesperrt.

Aufgrund von Bauarbeiten in den Geschäftsräumen der Bahnhofstraße 1 werden auf der stadteinwärts führenden Fahrspur der Bahnhofstraße Baumaterial und Maschinen abgeladen und gelagert. Die Hansestadt Attendorn hat sich für die einseitige Straßensperrung entschieden, um damit  Verschmutzungen oder sogar Beschädigungen auf dem gepflasterten Vorplatz des „Allee Centers“ zu vermeiden.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf andere Straßen auszuweichen. Die Hansestadt Attendorn bittet alle Verkehrsteilnehmer auch im Namen des bauausführenden Unternehmens um Verständnis für die notwendige Sperrung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Es wird gebeten, die Verkehrszeichen im Baustellenbereich zu beachten. (LP) 
Für weitere Informationen zur Sperrung steht Danica Struck vom Ordnungsamt der Hansestadt Attendorn unter Tel.: 0 27 22 / 6 42 40 oder per E-Mail an d.struck@attendorn.org zur Verfügung.
 

Bildergalerie: Einseitige Sperrung der Bahnhofstraße