Nachrichten Dies und das
Attendorn, 06. Juli 2017

Informationsangebot und Orientierungshilfe für Touristen und Einheimische

Einkaufsführer für die Attendorner Innenstadt

Mit einem Einkaufsführer kann man jetzt in Attendorn auf Schnäppchenjagd gehen.
Mit einem Einkaufsführer kann man jetzt in Attendorn auf Schnäppchenjagd gehen.
Foto: Hansestadt Attendorn
Attendorn. Ab sofort gibt es einen Einkaufsführer für die Attendorner Innenstadt. Mehr als 100 Geschäfte und Gastronomiebetriebe sind in dem neuen Flyer aufgeführt.

Informativ und im praktischen Faltformat bietet der neue Einkaufsführer einen Überblick der verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten in der Attendorner Innenstadt. Vom Kölner Tor bis zum Allee-Center: insgesamt 118 Geschäfte und Gastronomiebetriebe haben sich mit der Veröffentlichung einverstanden erklärt und werden mit der jeweiligen Adresse aufgeführt. Ein kleiner Stadtplan rundet den kostenlosen Flyer ab.

Außerdem gibt es auch einen Hinweis auf das kostenlose W-LAN in der Innenstadt und den „Attendorner Kinderclub“, der eine kostengünstige Betreuung für Kinder anbietet. Weitere Informationen wie beispielsweise Kontaktdaten und Öffnungszeiten erhalten Interessierte auf der Internetseite der Werbegemeinschaft Attendorn.
Orientierungshilfe für Touristen„Wir wollen zeigen, dass es in Attendorn eine Vielzahl an Geschäften und Gastronomiebetrieben gibt. Dabei soll der Einkaufsführer nicht nur eine Orientierungshilfe für Touristen sein, auch die Einheimischen sollen von dem neuen Angebot profitieren“, freut sich Kristin Meyer, die bei der Hansestadt Attendorn für den Bereich Stadtteilmanagement zuständig ist, über den Einkaufsführer für die Hansestadt.

Der Einkaufsführer liegt ab sofort in der Tourist-Information am Rathaus, im Bürgerbüro und den Geschäften und Gastronomiebetrieben in der Innenstadt aus. Zusätzlich ist der Einkaufsführer auch online auf der Seite der Stadt abrufbar.
(LP)

Bildergalerie: Einkaufsführer für die Attendorner Innenstadt