Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 22. April 2016

Dancefloor-Tracks auf dem Saxophon

Dancefloor-Tracks auf dem Saxophon


Jazz-Klassiker mit Dirk Steinberg gibt es live am Sonntag beim Attendorner Frühlingsmarkt in der Ennester Straße um 14 und 16 Uhr.
Jazz-Klassiker mit Dirk Steinberg gibt es live am Sonntag beim Attendorner Frühlingsmarkt in der Ennester Straße um 14 und 16 Uhr.
Beim Frühlingsmarkt bringt Dirk Steinberg in zwei Shows am kommenden Sonntag, 24. April, um 14 und 16 Uhr mit seinem Saxophon aktuelle Dancefloor-Tracks und Smooth Jazz Classics am Atelier Uta Hoffmann an der Ennester Straße zu Gehör.

Das Saxophon findet in der Musikgeschichte vielseitigen Einsatz, ob im Satz oder als markantes Solo-Instrument. Smooth Jazz wird als eine Spielart des Jazz verstanden. Diese meist instrumental dargebotene Musikrichtung verbindet Elemente der Popmusik mit Jazz, setzt dabei auf eingängige Harmonien/Melodien und den Rhythmus, den sogenannten Groove. Seit Ende der 80er Jahre ist der Trend der Musiker in den USA zu dieser Musikrichtung ungebrochen.

Gerade die Saxophonisten (unter anderem Gerald Albright, Euge Groove, Dave Koz, Michael Lington), die mit bekannten Künstlern wie Phil Collins, Whitney Houston, Tina Turner, Joe Cocker, Michael Bolton oder Barry Manilow auf der Bühne standen, sind bekannte Größen in diesem Genre. Auch in Europa erfreut sich Smooth Jazz seit Jahren mehr und mehr an wachsender Beliebtheit. Inzwischen gibt es etablierte Festivals. (LP)

Bildergalerie: Dancefloor-Tracks auf dem Saxophon