Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 6. Juni 2016

Feuerwehreinsatz nach 30 Minuten beendet

Dachstuhlbrand bei Mubea

Dachstuhlbrand bei Mubea
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Nach 30 Minuten waren die Flammen gelöscht und der Einsatz beendet: Der Löschzug Attendorn hat am Montagmorgen, 6. Juni, einen Dachstuhlbrand im Mubea-Werk „Am Eckenbach“ gelöscht. Im Einsatz war auch die Betriebsfeuerwehr des Automobilzulieferers.

Nach Angaben der Rettungskräfte hatte sich eine Absauganlage so stark erhitzt, sodass die darüber gelegene Isolierung sich entzündet hatte. Aus einer Ecke des Dachstuhls schlugen Flammen, weshalb umliegende Firmen die Feuerwehr alarmiert hätten.

Der Löschzug Attendorn rückte mit rund 45 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen an, darunter die Drehleiter. Über diese wurde der Brand von außen gelöscht. Außerdem bekämpften sechs Rettungskräfte unter Atemschutz die die Flammen von innen.

Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz und Sven Prillwitz

Bildergalerie: Dachstuhlbrand bei Mubea