Nachrichten Dies und das
Attendorn, 16. Dezember 2016

Bäckermeister Ralf König erläutert Historie und Konzept

Caritas-Tagwerk zu Besuch in der Bäckerei König

Caritas-Tagwerk zu Besuch in der Bäckerei König
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Attendorn. Die Bäckerei König aus Attendorn hatte die Gäste des Caritas-Tagwerks, einer Einrichtung des „focus-Netzwerks für Leben & Wohnen“, die sich in Trägerschaft des Caritasverbandes für den Kreis Olpe befindet, jetzt in die Backstube an der Mühlhardt eingeladen. Chef und Bäckermeister Ralf König begrüßte die Senioren persönlich und lud anschließend zu einer Führung ein. Alle Fragen rund um die Bäckerei wurden ausführlich beantwortet.
So erzählte Ralf König, wie er einst den elterlichen Betrieb übernommen hatte, vom Umbau der Filiale in der Kölner Straße, wo aus „König’s Brotkorb“  schließlich „König’s Brot“ wurde und welche Herausforderungen heute an einen Meisterbetriebe gestellt werden. Auch die Geschichte rund um den berühmten „Original Attendorner Ostersemmel“ durfte nicht fehlen, die immer um die Osterzeit gebacken werden und mittlerweile in die ganze Welt verschickt werden. „Selbst nach Afghanistan haben wir schon unseren Ostersemmel geschickt“, sagte König.

Aus einem Mix aus handwerklichem Können und natürlichen Rohstoffen entsteht das ganze Jahr über ein vielfältiges Sortiment, das Produkte nach traditionsreichen Familienrezepturen genauso beinhaltet wie kreative Neuheiten, die Ralf König mit seinem Team entwickelt. Dabei berücksichtigen die Bäcker auch die sich ändernden Ernährungsgewohnheiten und erweitern ihr bestehendes Sortiment entsprechend. Kostproben wurden den Gästen ebenfalls serviert. Bei „Tagwerk“, das am Schüldernhof beheimatet ist, werden Menschen mit und ohne Behinderungen in großzügigen Räumlichkeiten von Fachkräften aus Pflege und Pädagogik betreut. Täglich zwischen 10 und 17 Uhr stehen inklusive Angebote - gemeinsam oder in Kleingruppen – auf dem Programm. Die Unterstützungsangebote für ältere und alte Menschen mit und ohne Behinderungen reichen vom Erhalt der Selbständigkeit, Aktivitäten des Alltagsgeschehens und der Freizeitgestaltung bis hin zu speziellen Beschäftigungsangeboten.

Das „Tagwerk“-Team bietet Beratung und Hilfestellung zu Fragen der Finanzierung und der gesamten Leistungen im Caritas-Tagwerk an. Weitere Informationen bei der Leitung der Einrichtung: Stephanie Queißer unter 02722- 9361-8144
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Caritas-Tagwerk zu Besuch in der Bäckerei König