Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 10. Oktober 2015

Seniorenhaus St. Liborius feiert Oktoberfest

Brezeln, Bier, Dirndl und Volksmusik

Die Sketche, die sich Betreuer hatten einfallen lassen, sorgten für jede Menge Spaß.
Die Sketche, die sich Betreuer hatten einfallen lassen, sorgten für jede Menge Spaß.
Nach bayerischer Manier haben Bewohner und Personal des Seniorenhauses St. Liborius jetzt ein zünftiges Oktoberfest gefeiert. Mit Brezeln, Bier und Dirndl sowie bayrischer Volksmusik wurde das Foyer des Hauses zum improvisierten Festzelt. Die Mitarbeiter hießen die Bewohner in bayrischen Outfits willkommen.

Die Bewohner und Mitarbeiter Klaus Zeimer, Coco Freitag, Marlene Stuff und Georg Vogt sorgten für die passende Musik im blau-weiß geschmückten Eingangsbereich, wo schnell Stimmung aufkam: Es wurde gesungen und geschunkelt. Oktoberfestspiele wie Bierkrugstemmen, Dosenwerfen und Fingerhakeln sorgten für Abwechslung und Erheiterung.
Viel Spaß machte es den Bewohner zu schätzen, wie viele Brenzeln sich in einem großen Glas befanden. Genau 840 wäre die richtige Zahl gewesen. Helga Schecht und Klaus Zeimer lagen mit ihrem Tipp von 830 ganz nah dran und durften sich über ein kleines Geschenk freuen.

Höhepunkt des Nachmittags waren der Auftritt der Mitarbeiter, die in zwei Sketchen reichlich Lacher und Applaus ernteten. Für Bewohner und Mitarbeiter war es ein gelungener Nachmittag. (LP)

Bildergalerie: Brezeln, Bier, Dirndl und Volksmusik