Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 28. Juni 2015

Brandstifter und ein Feuerwerk

Brandstifter und ein Feuerwerk
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Nicht nur die Gaukler feierten am Wochenende in Attendorn, auch die Feuerwehr der Hansestadt hatte zu ihrem Feuerwehrfest geladen. Bei bestem Wetter machten viele einen Abstecher ans Kölner Tor.

Schon am Samstagabend zum Auftakt gab es ein kühles Bier bei Blasmusik durch den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr. Frisch gebackene Reibekuchen sorgten für eine gute Grundlage. Die „Brandstifter“, die Unterhaltungsband des Musikzuges, übernahm am Abend den Taktstock und sorgte für Partystimmung. Höhepunkt war das traditionelle Feuerwerk.
Am Sonntag eröffnete der Musikzug das Fest mit dem Frühschoppenkonzert. Eine deftige Erbsensuppe aus der Feldküche gab es zur Mittagszeit. Ein buntes Unterhaltungsprogramm begeisterte besonders die kleinen Besucher. Erstmals bot der Löschzug Attendorn Fahrten mit dem Drehleiterwagen an. Eine große Fahrzeugshow mit den neuesten Fahrzeugen aus dem Kreis Olpe und darüber hinaus sowie diverse Showübungen rundeten das Programm ab. Am Nachmittag kamen außerdem rund 50 Teilnehmer des zweiten Motorradtreffens zum Feuerwehrtag. Sie hatten wie schon im vergangenen Jahr unter der Führung von Berthold Zeppenfeld im Rahmen einiger geführter Touren durch das Sauerland Station am Feuerwehrhaus gemacht.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Brandstifter und ein Feuerwerk