Nachrichten Dies und das
Attendorn, 13. März 2019

Kindergarten St. Josef besucht Bibliothek

Bibliotheksführerschein für Vorschulkinder in Attendorn

Die Vorschlukinder des St. Josef Kindergartens haben ihren Bibliotheksführerschein gemacht.
Die Vorschlukinder des St. Josef Kindergartens haben ihren Bibliotheksführerschein gemacht.
Foto: privat
Attendorn. 20 Vorschulkinder des Kindergartens St. Josef haben in den letzen Wochen in der katholischen öffentlichen Bücherei St. Johannes Baptist in Attendorn an der Bibliotheksführerschein-Aktion „Bibfit“ teilgenommen.

An drei Vormittagen besuchten die Kinder mit ihrer Erzieherin die Bücherei, um zu lernen, was eine Bücherei ist und wie das Ausleihen funktioniert. Dabei half zu Anfang das Bilderbuch „Pippilothek“, in dem die kleine Maus dem Fuchs die Bibliothek zeigt. Im Anschluss durften die Kinder sich ausgiebig in der Bücherei umschauen und ein Bilderbuch zum Ausleihen aussuchen.
„Bibfit“-Aktion
Die „Bibfit“-Aktion ist ein Projekt des Borromäusvereins und der katholischen öffentlichen Büchereien zur frühen Leseförderung. Dadurch lernen Kinder, dass Lesen Spaß macht und dass die Bücherei neben Büchern noch viele andere Medien zur kostenlosen Ausleihe bereithält.
Am zweiten „Bibfit“-Tag wurde „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte", vorgelesen.  Dabei erfuhren die kleinen Zuhörer, wie sinnvoll und nützlich es ist, lesen und schreiben zu können. Der dritte „Bibfit“-Morgen stand im Zeichen der Kindersachbücher. Die kleinen Gäste lernten verschiedene Tierbücher und ein Buch über Berufe kennen. Zum Ende der Aktion wurden alle im Beisein ihrer Eltern mit einer Urkunde, dem „Bibliotheksführerschein“, ausgezeichnet.
(LP)

Bildergalerie: Bibliotheksführerschein für Vorschulkinder in Attendorn