Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 16. November 2015

Bekiffter Unfallverursacher

Bekiffter Unfallverursacher
Symbolfoto: © camilledcsx / Fotolia
Am Sonntagnachmittag zog sich eine 75-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Zollstock leichte Verletzungen zu.

Ein 25-jähriger Autofahrer aus Lennestadt wollte gegen 14.45 Uhr von der Straße „Am Zollstock“ nach links auf die Straße „Am Wassertor“ abbiegen. Die Ampel zeigte für seine Richtung zwar „Grün“, er übersah jedoch die entgegenkommende, vorfahrtberechtigte 75-jährige Autofahrerin. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erlitt sie leichte Verletzungen, der Unfallverursacher blieb unverletzt. An den beiden Pkw entstanden Schäden in Höhe von circa 6.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten körperliche Hinweise auf Drogenkonsum bei dem 25-jährigen Lennestädter fest. Ein Drogentest ergab, dass er unter dem Einfluss von Cannabis stand. Daher wurde ihm auf der Wache eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. (LP)

Bildergalerie: Bekiffter Unfallverursacher