Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 15. Juli 2015

Auto überschlägt sich

Auto überschlägt sich
Foto: Kreispolizei
Bei einem Verkehrsunfall auf der L 512 zwischen Olpe und Attendorn verletzte sich am Mittwochmorgen, 15. Juli, ein zehnjähriger Beifahrer.

Ein 22-jähriger Autofahrer war mit dem Zehnjährigen auf der Landstraße zwischen Hohen Hagen und dem Abzweig Schnütgenhof in Richtung Attendorn unterwegs. Auf der Fahrt wurde der Fahrzeugführer von dem jungen Beifahrer abgelenkt. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen die rechtsseitigen Leitplanken. Von dort geriet der Wagen unkontrolliert nach links über die Gegenfahrbahn. In der ansteigenden Böschung stieß er gegen einen Baum und überschlug sich. Im Bereich der Böschung kam er schließlich auf dem Dach zum Liegen.

Der zehnjährige Beifahrer wurde mit leichten Verletzungen von einer Rettungswagenbesatzung ins Krankenhaus gebracht. Er konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Am Wagen entstand Totalschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. (LP)

Bildergalerie: Auto überschlägt sich